Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Sprechen Sie Porno?

Von ATM bis Tittenfick: das Porno-Glossar

BBC ist mehr als nur ein Fernsehsender? Und was bedeutet Rimming? Was macht ein Fluff Girl? Wenn es um Pornos geht, verstehen Sie nur Bahnhof? Playboy hilft mit dem Porno-Glossar.

Ihre Kumpels überbieten sich mit immer neuen Porno-Geschichten – doch Sie haben keine Ahnung, wovon die da reden. Was es bedeutet, wenn die MILF Ski fährt: Der Berater erklärt die wichtigsten Porno-Begriffe.

ATM

„Ass To Mouth“: Raus aus dem Anus, rein in den Mund. Saubergemacht wird nicht.

AC/DC

Pornös ist zwar die Frisur von Frontmann Brian Johnson, hier ist aber nicht die Rockgruppe gemeint. In der Porno-Branche ein Begriff für „bisexuell“.

BBC

Der Brite kann damit auch seine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt meinen. In Pornos kommen hier aber keine Nachrichten, Dokus oder Sport, sondern ein „Big Black Cock“.

BBW

„Big Beautiful Woman“: Wer auf viel Frau steht, ist bei Pornos mit dieser Etikettierung richtig.

Candaulismus

Eine Variante des Voyeurismus. Der Mann sieht seiner Frau zu, wie sie sich vor einem anderen Kerl oder einer Frau entblößt und in Level 2 auch Sex mit anderen hat. Benannt nach Kandaules, König von Lydien, der der Sage nach seinen Kumpel Gyges einen Blick auf seine nackte Frau werfen ließ.

Creampie

Ejakulation in Anus oder Vagina, danach Kamera-Großaufnahme, wie das Sperma herausläuft.

DP

„Double Penetration“: Zwei Männer dringen gleichzeitig in Vagina und Anus einer Frau ein. Geht auch als „Double Anal“ und „Double Vaginal“. Nun ja, wenn’s denn geht. Nur der Vollständigkeit halber sei noch „DVDA“, also „Double Vaginal Double Anal“ erwähnt. Wie das geht, fragen Sie den Proktologen Ihres Vertrauens.

Femdom

„Female Dominance“: Die Frau darf alles, der Mann nichts. Gerne mit Peitschen. Im normalen Leben als „Ehe“ bekannt.

 

Video: So wird dein Privat-Porno zum Meisterwerk

Fluff Girl

Wörtlich übersetzt das „Aufschüttel-Mädchen“. Hilfsbereite Frau, die oral die männlichen Darsteller vor ihrem Einsatz zum Stehen bringt.

Glory Hole

Loch in der Wand, durch das der Mann seinen Penis steckt, um von einer unbekannten Frau befriedigt zu werden.

Golden Shower

Harndruck vor oder nach dem Sex? Hier lassen Sie’s einfach laufen. Am besten auf Ihren Sexpartner.

Gonzo

Die Darsteller wenden sich in die Kamera und erwecken durch ihre Improvisationen den Eindruck, der Zuschauer erlebe ihre „Abenteuer“ mit ihnen.

Gum Job

Blowjob einer Frau ohne Zähne. Sollen wir ins Detail gehen?

Hentai

Pornografische Trickfilme oder Comics, meist aus Japan. Hier findet sich alles, was in der Realität verboten, sehr selten oder unmöglich ist: etwa Hermaphroditen, Tentakel, Monster oder Sex unter Minderjährigen.

MILF

„Mother I Would Like to Fuck“. Lange Version: Die Hauptdarstellerin ist eine ältere Frau (in Pornos bedeutet das grob bis 40), die mit einem oder mehreren jüngeren Männern Sex hat. In diesem Fall ist es oft sie, die die unerfahrenen Bengel ins Bett kriegt. Kurze Version: Stiflers Mom.

 

Video: Gekonnt Fingern

Money Shot

Wenn ER kommt, ist die Aufnahme erst einmal vorbei. Dieser finale Schuss kann viel Zeit und damit Geld kosten.

Rimjob/Rimming

Zunge raus, rein in den Anus.

Skifahren

Die Frau kniet und befriedigt zwei stehende Männer mit beiden Händen. Wie zwei Skistöcke eben – Skifoan is des Leiwandste, was man sich nur vorstellen ko!

Tittenfick

Erklärt sich von selbst, oder? Den Penis zwischen die Brüste der Frau und los geht die wilde Fahrt.

 

Video: Daran erkennt man Sex-Sucht

Autor: Pierre Winkler
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.