Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

So war der DTM-Auftakt in Hockenheim

Schwerer Auftakt in Hockenheim für den Playboy-Piloten Nico Müller. Zwei Unfälle, zwei Aufholjagden – aber zwei Mal im Playboy-Audi gepunktet

Andere hätten nach zwei Unfällen in zwei Rennen nicht wieder zurück auf die Erfolgsspur gefunden. Nicht so Nico Müller. Im neuen Playboy Audi RS 5 DTM konnte sich der Schweizer zwei Mal zurück kämpfen. Im ersten Rennen am Samstag schaffte Müller den neunten Platz und am Sonntag einen zufriedenstellenden fünften Platz. „Ich nehme die zehn Punkte aus den ersten beiden Rennen gerne mit, aber für mich war es ein Wechselbad der Gefühle", resümiert Müller.

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BTwV-nLhJIf/?taken-by=nico.mueller51&hl=de]

Der Samstag schien gut zu beginnen: Im Qualifiying war Müller schnellster Audi-Fahrer mit Startplatz acht. Im ersten Rennen fuhr der 25-Jährige dann aber seinen linken Vorderreifen kaputt. "Hinzu kam ein Boxenstopp, bei dem eine Mutter verloren ging und wir sechs oder sieben Sekunden liegen gelassen haben", so Müller. Von Platz 14 konnte sich der Playboy-Fahrer noch auf den neunten Platz vorkämpfen.

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BTzUKHJBiLz/?taken-by=nico.mueller51&hl=de]

Der Sonntag verlief besser, war allerdings auch von einem Fahrfehler geprägt: Müller blieb an Robert Wickens hängen und flog mit Loick Duval zusammen aus der Kurve. "Ich habe mich nach einem Plattfuß und einem Ausritt in den Kies auch dank des Regens wieder auf Platz fünf vorgekämpft." Diesen Kampfgeist finden wir treppchenwürdig und hoffen, dass Nico im nächsten Rennen auch wieder auf die Siegerstraße einbiegt.

Echte Hingucker. Die Gewinner, die Playmates und natürlich das Auto.

Lucas Schätzlein und Nils Buchmann waren die Gewinner von zwei exklusiven VIP-Packages für das DTM-Rennwochenende in Hockenheim. Die beiden hatten Zutritt zur Boxengasse, durften unsere Playmates kennenlernen und sich im Fahrerlager aufhalten. Selbstverständlich durften die Gewinner auch in die Audi Race Lounge und den Boliden von Nico Müller hautnah erleben. "Das Rennwochenende war sensationell. Wir haben es sehr genossen und alle Möglichkeiten des VIP-Packages in Anspruch genommen", erzählt Lucas Schätzlein. "Vielen Dank, dass Sie uns dieses einmalige und unvergessliche Erlebnis ermöglicht haben!" Gerne!

Video – Das Chevrolet Camaro Cabrio im Test:
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.