Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

DTM: Nico Müller setzt auf Angriff am Norisring

Mit seinem vierten Platz im letzten Rennen liegt Playboy-Pilot Nico Müller auf Schlagdistanz zum Treppchen. Am Wochenende soll der Norisring diesmal die Eintrittskarte für das DTM-Podest bedeuten.

Mit Unterstützung von unserem Playboy-Bunny auf dem Playboy Audi RS 5 DTM raste Nico beim letzten Rennen in Budapest auf einen sensationellen vierten Platz. Durch seine beständig guten Leistungen in den letzten Rennen liegt er derzeit auf Rang 10 in der Gesamtwertung.

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BVfU0SUBRVb/]

Anspruchsvoller Stadtkurs

Der Norisring, ein Stadtkurs in Nürnberg, stellt am Wochenende eine besondere Herausforderung dar. Die Schwierigkeit ist, dass die Strecke extrem wellig beschaffen ist und man dadurch erst spät bremsen muss.

"Mister Norisring"

Eine große Konkurrenz für Nico Müller stellt sicher Audi-Pilot Jamie Greene dar. Der Brite hat schon viermal den Norisring gewonnen und trägt deshalb den Spitznamen "Mister Norisring". Weil Nico aber derzeit Nerven aus Stahl besitzt und in den vergangenen Rennen durchweg unter den Top 10 vertreten war, stehen die Chance gut, das Podest zu erklimmen.

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BVkQvBnBF5c/]

Norisring–Sieger 2016

Der Norisring–Sieger 2016, Nico Müller, will aber dennoch nicht übermütig sein.Vor allem will ich meinen Kollegen Mattias Ekström auf Trab halten. Wenn ich mit ihm mithalte, kann es nicht allzu schlecht laufen.“ Wir wünschen Nico auf dem nur 2,3 Kilometer kurzen Stadtkurs zwischen Dutzendteich und Nürnberger Fußballstadion viel Erfolg!

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BVzxwHJh1bA/]

ADAC Rallye Deutschland – Der Trailer
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.