Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Unsere Bunnys in der Boxengasse

Die besten Impressionen vom DTM-Finale

Playboy beim DTM-Finale

Beim letzten DTM-Rennen in diesem Jahr kämpften Marco Wittmann und Edoardo Mortara um den Gesamtsieg. Ein mit Spannung erwartetes Finale – bei dem unsere Playmates natürlich nicht fehlen durften

Die DTM 2016 ist mit einem Herzschlag-FInale zu Ende gegangen. Glücklicher Sieger: Marco Wittmann (BMW), der sich nach 2014 zum zweiten Mal "DTM-Champion" nennen darf. Obwohl ihm sein Hauptkonkurrent Edoardo Mortara (Audi) noch einmal alles abverlangte, behielt Wittmann am Ende die Nerven und konnte mit einem knappen Vorsprung den Gesamtsieg nach Hause fahren.

„Es sind gemischte Gefühle für mich: Wir haben am Sonntag das Rennen sowie die Titel in der Hersteller- und Teamwertung gewonnen – das ist ein großer Erfolg und eine tolle Sache", sagte Mortara nach dem Rennen. "Auf der anderen Seite habe ich den Fahrertitel knapp verpasst, und das mit fünf Siegen in einer Saison. Das ist hart und es wird ein paar Tage brauchen, bis wir uns über die positiven Dinge richtig freuen können.“ 

Das Audi Sport Team Abt Sportsline kann auf eine erfolgreiche DTM-Saison 2016 zurückblicken – genau wie Playboy-Pilot Nico Müller, der mit einem respektablen neunten Platz die Saison beendete. Mit von der Partie waren übrigens auch unsere Playmates Delfina Aziri und Barbora Kuzmiakova, die Nico die Daumen drückten und auch den glücklichen Gewinnern unseres DTM-Gewinnspiels gratulierten.


Video: Die Gelbbombe – dAS neue Chevrolet Camaro Cabrio

Autor: Andreas Marx
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.