Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Dublin die perfekte Stadt für einen Bro-Urlaub ist

5 Gründe warum

5 Gründe warum Dublin die perfekte Stadt für einen Bro-Urlaub ist

Lust, mal wieder mit den Kumpels eine Auszeit zu nehmen? Der Berater verrät, warum Dublin dafür die richtige Wahl ist.

Romantische Urlaube mit der Liebsten sind eine feine Sache. Nur manchmal möchte Mann auch einfach mit den Bros Zeit verbringen und all das tun, worauf Kerle eben abfahren. Ein Städtetrip bietet sich für sowas an – besonders einer nach Dublin. Warum gerade die irische Hauptstadt ein echtes Paradies für einen Männerurlaub ist, das weiß der Berater.

1. Grund für Dublin: Feiern wie echte Männer

In Dublin einen drauf zu machen ist wahrlich nichts für Weicheier – denn wenn die Iren eines können, dann ist das feiern. Feiern und – ein Klischee, an dem wirklich was dran ist – trinken. Unmengen. Bier und Whiskey fließen in Strömen, die Stimmung ist ausgelassen und die Livemusik kann auch was. Wen es nicht stört, auf Touristen zu treffen, der sollte die Gegenden um die legendäre Temple Bar, die Grafton und die Wexford Street aufsuchen. Aber im Grunde gibt es in Dublin an jeder Ecke richtig coole Pubs – ideal für jede trinkfreudige Männertruppe. Pubs schließen jedoch selbst am Wochenende bereits um 1 Uhr, aber dann können Sie getrost weiter in einen der vielen Nachtclubs ziehen – wenn Sie noch können.

2. Grund für Dublin: Das Flirten ist einfach

Wer auf der Suche nach einem Flirt ist, wird in Dublin sicher nicht enttäuscht werden. Die original irischen Damen haben häufig einen etwas robusteren Charme. Sie unter den Tisch trinken zu wollen, kann einen deutschen Mann womöglich töten. Aber da Dublin ein Meltingpott ist, indem Frauen aus aller Herren Länder ein Zuhause gefunden haben, ist im Grunde für jeden Geschmack eine Lady dabei. Und weil die Pubs und ihre Besucher meist gleichermaßen voll sind, erfordert es nicht viel Geschick, den ersten Schritt zu machen. Zumal die Musik meist so laut ist, dass tiefschürfende Reden ohnehin nicht erwartet werden. Etwas gezieler wird eher vor der Tür, häufig beim Rauchen, geflirtet – das Ganze nennt sich dann „Smirting“, also „Smoking and Flirting“.

3. Grund für Dublin: Kurze Wege und hilfsbereite Iren

Dublin ist recht überschaubar. Das meiste lässt sich bequem zu Fuß, und ohne ständig auf Google Maps zu starren, erkunden. So bekommt man ohne viel Aufwand und auch an einem Wochenende einen guten Eindruck von der Stadt. Wenn man doch nicht laufen möchte, gibt es gute und günstige Busverbindungen. Taxis sind zwar nicht super billig, aber dafür leicht zu kriegen. Und sowohl Bus- als auch Taxifahrer, eigentlich generell alle Iren, sind extrem freundlich und hilfsbereit. Wenn Sie und Ihre Kumpel also mal nach einer feuchtfröhlichen Nacht Probleme haben sollten, den Weg ins Hotel zu finden, wird Ihnen auf jeden Fall geholfen – auch mal mit einem außerplanmäßigen Busstopp oder ähnlichem. Will man Nachbarstädte oder die Küste anschauen, bietet die Bahn zudem günstige und praktische Hopp-on-hopp-off-Tageskarten an. Falls Ihrer Männerrunde nach durchzechter Nacht also nach frischer Seeluft ist: kein Problem.

Video - Sex im Flugzeug

4. Grund für Dublin: Hochprozentige Kulturgüter

Bei einem Männertrip kommt Kultur ja hin und wieder etwas kurz. Munkelt man – besonders unter Frauen. Ein Vorurteil, das Sie und Ihre Jungs in Dublin ganz einfach entkräften können. Denn in Dublin machen selbst Besichtigungen Spaß. Für Männer besonders empfehlenswert: ein Besuch im legendären Guiness Storehouse und in der ehrwürdigen Jameson Whiskey Distillery. Diese Runde Kultur und Bildung wird garantiert nicht trocken.

5. Grund für Dublin: Sportfans kommen auf ihre Kosten

Dublin ist das unangefochtene Zentrum des irischen Sports. Stadien gibt es viele, wobei neben dem Croke Park besonders das neue Aviva Stadium sehenswert ist. Hauptattraktion hier: Rugby oder die Heimspiele der irischen Fußball-Nationalmannschaft. Zudem finden sich in der ganzen Stadt Rennbahnen, für Windhund- oder Pferderennen. Wer also noch Lust und Mittel auf bzw. für einen kleinen Wetteinsatz unter Kumpels hat, ist hier genau richtig. Außerdem gibt es in Dublin größere Sportstätten für Basketball, Handball und Hockey. Das bedeutendste Leichtathletikstadion ist das Morton Stadium in Santry. Egal für welche Sportart man sich also interessiert, man wird sicher eine lohnende Veranstaltung finden.

Autor: Kirstin Macher
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.