Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Blogger-Paar erklärt, wie sie 9.000 Dollar pro Bild verdienen

Reise-Blogger müsste man sein...

Dieses Blogger-Paar erklärt, wie sie 9.000 Dollar pro Bild verdienen

Jack Morris (Doyoutravel) und Lauren Bullen (gypsea_lust) führen ein Leben, von dem viele nur träumen können. Sie bereisen die schönsten Orte auf diesem Planeten, frühstücken mit Giraffen und freunden sich mit Lamas an.  Und das Beste: sie werden dafür sogar noch bezahlt. Wir wollten wissen, wie sie das geschafft haben. 

Früher war Jack ein ganz normaler Mann, der von neun bis fünf als Fensterputzer arbeitete. Doch eines Morgens sehnte er sich nach einer Veränderung und buchte ein One-Way-Flugticket nach Bangkok. Und so fing alles an. Das war das Ende seiner Fensterputzkarriere und der Anfang seines Reiseblogs "Do you travel".

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JACK MORRIS (@doyoutravel) am Nov 13, 2017 um 3:55 PST

>[Instagram Embed:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JACK MORRIS (@doyoutravel) am Nov 13, 2017 um 3:55 PST

]

Immer mehr Menschen interessierten sich für seine Abenteuer

Von da an bereiste Jack die Welt und teilte die Bilder seiner Abenteuer im Internet. Nach und nach interessierten sich immer mehr Leser für die Abenteuer des jungen Mitzwanzigern und so stieg die Zahl seiner Follower kontinuierlich. Mittlerweile sind es 2,6 Millionen User, die den Blogger auf seinen Reisen begleiten.

 
 
 
 
 

>[Instagram Embed:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JACK MORRIS (@doyoutravel) am Aug 24, 2017 um 5:40 PDT

]

Beruf: Influencer

Gemeinsam mit seiner Freundin Lauren bereist der Engländer die schönsten Orte der Welt und wird dafür sogar noch bezahlt. Dank der vielen Anhänger der beiden Reisenden treten immer größere Firmen an sie ran und sind bereit hohe Geldsummen für Kooperationen zu bezahlen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JACK MORRIS (@doyoutravel) am Aug 14, 2017 um 6:16 PDT

>[Instagram Embed:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JACK MORRIS (@doyoutravel) am Aug 14, 2017 um 6:16 PDT

]

Blogger müsste man sein

Jack erzählte der britischen Cosmopolitan einmal, dass er mit einem Post knapp 9.000 Dollar, umgerechnet also 8.500 Euro verdient. Seine Freundin verdient mit 7.000 Euro pro Bild zwar eine kleinere Summe, doch auch die kann sich sehen lassen. 

>[Instagram Embed:

]

Doch dahinter verbirgt sich auch viel Arbeit

Doch wie viel Arbeit sich hinter einem Blog eigentlich verbirgt, ist Otto Normalverbrauchern gar nicht bewusst. Denn ein Blog oder ein Instagram-Profil kommt bei den Leuten nur gut an, wenn die dort gezeigten Bilder ästhetisch sind. Und dafür tut Jack Morris einiges. Um immer die gleiche Bildsprache zu haben, legt er nicht einfach einen Filter darüber, sondern bearbeitet die Fotos mit einem eigenen Bearbeitungsprofil.

Früh aufstehen, ist wichtig

Mindestens genauso wichtig, ist das perfekte Licht und möglichst wenige Touristen auf dem Foto. Um das zu erreichen, werden seine Fotos eine Stunde nach Sonnenaufgang inszeniert. Dafür verzichtet der "Do you Travel"-Gründer schon mal auf seinen Schlaf. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JACK MORRIS (@doyoutravel) am Feb 13, 2017 um 2:43 PST

>[Instagram Embed:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JACK MORRIS (@doyoutravel) am Feb 13, 2017 um 2:43 PST

]

Karrierehoch dank Beziehung

Natürlich war Jack auch vor der Beziehung mit der schönen Fotografin schon erfolgreich, doch seit die beiden zusammen die Welt bereisen, könnte es für beide nicht besser laufen. Ihre Followerzahl hat sich dank des jeweils anderen um 500.000 bis 700.000 erweitert. 

Autor: Nathalie Muggesser
PlayboyPremium: Willkommen im Paradies - August 2018
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.