Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

So entkommen Sie dem Nach-Urlaubsblues

Playboy erklärt worauf sie achten müssen

So entkommen Sie dem Nach-Urlaubsblues

Spätestens, wenn die zweite Hälfte des Urlaubs beginnt, kommen immer wieder Gedanken hoch, dass der Urlaub bald zu Ende ist und der Berufsalltag wieder beginnt. Das ganze Jahr hat man ihn herbeigesehnt, und nun vergehen die Tage wie im Fluge. Aber es gibt einige Tricks, nicht zu sehr in ein tiefes Loch zu fallen.

Teilen Sie den Urlaub auf

Zwar galt lange Zeit, dass man sich erst nach zwei bis drei Wochen erholen würde und man am besten mindestens einmal im Jahr drei Wochen am Stück nehmen sollte, doch gilt diese Annahme mittlerweile als fraglich. Deshalb: Nehmen Sie nicht Ihren ganzen Urlaub auf einmal, sondern versuchen Sie, ihn so einzuteilen, dass Sie sich im Herbst, Winter und Frühjahr nochmals eine kleine Auszeit gönnen können. Die Feiertage mit eingeplant, lässt sich da einiges rausholen. Und wenn die Zeit bis zum nächsten Urlaub nicht ewig dauert, ist der Frust über das Ende dieses Urlaubes nicht ganz so groß.

Bewahren Sie sich Ihre Bräune, Ihre gute Laune und Ihre Erinnerungen

Mit ein wenig Selbstbräuner strahlen Sie Erholung und Sommerfrische auch über den Urlaub hinaus aus. Und das überträgt sich auch auf Ihre innere Einstellung. Gehen Sie einmal die Woche in ein Lokal Ihres Gastlandes und schwelgen Sie zusammen mit Ihrer Urlaubsbegleitung in Erinnerungen. Schauen Sie sich gemeinsam Urlaubsfotos an, planen Sie den nächsten Urlaub. Denn nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub...

Video - Urlaub mit der Freundin

Nehmen Sie sich regelmäßig Auszeiten

Es muss nicht gleich eine ganze Woche sein. Auch Wochenenden eignen sich vorzüglich, mal eine kleine Auszeit zu nehmen. Sie fahren - je nach Wohnort - hinaus ins Grüne, in die Berge, an See oder Meer, Sie gönnen sich ein Wellness-Wochenende, oder Sie besuchen mal wieder alte Freunde. Entscheidend ist der Tapetenwechsel. So genießen Sie nicht nur die wenigen Wochen Urlaub, sondern das ganze Jahr!

Autor: Petra Henning
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.