Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Fitnesstraining für den Penis

Übung macht den Meister

So trainieren Sie Ihr bestes Stück

Was für alle anderen Muskel gilt, gilt natürlich auch für den Penis: Ohne Training sieht es schlecht aus. Aber keine Sorge: Sie müssen sich für das Fitnesstraining für den Penis in keinem Fitnessstudio anmelden. Sie müssen auch keine teuren Geräte anschaffen.

Kein Stammtisch-Thema: Fitnesstraining für den Penis

Tatsache ist: Fitnesstraining für den Penis ist kein Thema für den Stammtisch. Eigentlich ist es überhaupt kein Thema für irgendwo. Die einzige Ausnahme: der Urologe Ihres Vertrauens. Aber die klinisch-reine Atmosphäre des Sprechzimmers inspiriert nicht gerade zu der Frage: „Sagen Sie, Herr Doktor, ich habe gehört, man kann seinen Penis trainieren. Wie geht das denn genau?“ Denn das, was dann passiert, ist enorm abtörnend. Im schlimmsten Fall führt es sogar zu kurzfristigen Erektionsproblemen. Das Bild von Ihrem Arzt, wie er Ihnen am angeschnittenen Penismodell aus Kunststoff oder Hartgummi erklärt, wie Sie Ihr bestes Stück trainieren, kriegen Sie nämlich nur ganz schwer wieder raus aus Ihrem Kopf. Es ist ungefähr genauso verstörend, wie die Eltern beim Sex zu ertappen oder die Freundin auf dem Klo sitzen zu sehen. Deshalb: Nicht den Arzt fragen, sondern den Berater lesen.

Das brauchen Sie zum Fitnesstraining für den Penis

Alles, was Sie über Fitnesstraining für den Penis wissen müssen, steht in einem Buch. Geschrieben von einem, der es wissen muss: Frank Sommer. Er ist der Arzt, dem die Männer Vertrauen. In „VigorRobic. Potenter durch gezieltes Fitnesstraining“ hat der weltweit erste Arzt für Männergesundheit alles niedergeschrieben, was Mann über das Training seines besten Stückes wissen muss. Spezielle Beckenboden-, Bauch- und Gesäßübungen stärken die Muskeln rund um das Glied. Wenn man die beschriebenen Übungen regelmäßig macht, wird der Penis besser durchblutet. Das führt – und jetzt wird es interessant – langfristig zu einer besseren Standfestigkeit. Studien von Frank Sommer haben ergeben, dass die Gliedsteife durch das Penistraining um ein Drittel gesteigert werden kann.

Fitnesstraining für den Penis: erste Übung

Das klingt natürlich verlockend. Deshalb wollen wir Sie gar nicht länger auf die Folter spannen. Hier die erste Übung aus dem Fitnesstraining für den Penis: Stellen Sie sich eine Zwei-Euro-Münze vor – die zwischen Ihren Pobacken klemmt. Nun versuchen Sie, die Münze exakt dort zu fixieren. Nämlich indem Sie Ihre Pobacken fest zusammendrücken. Falls Sie jetzt zweifeln, ob das wirklich funktioniert – vertrauen Sie Dr. Sommer. Der Mann war 1997 Hessischer Fitness-Aerobic-Meister. In diesem Sinne: Viel Erfolg beim Fitnesstraining für den Penis. Mehr Übungen zum richtigen Fitnesstraining für den Penis finden Sie in „VigorRobic. Potenter durch gezieltes Fitnesstraining“ von Frank Sommer (Meyer & Meyer Sport, 2007).

Autor: Felix Lenbach
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.