Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Offroad Motorrad-Touren

Playboy erklärt worauf sie achten müssen

Offroad Motorrad-Touren

Im Stadtverkehr kennen Sie sich aus, aber aufs Land, durch Matsch und Geröll, haben Sie sich mit Ihrem Motorrad noch nie getraut? Was Sie zum Offroad Motorrad fahren brauchen – und wo Sie es unter professioneller Anleitung ausprobieren können

Motocross, Supercross oder Trial-Rennen müssen es ja nicht gleich sein. Aber einmal eine Offroad Motorrad Tour mit den Kumpels machen? Der Berater kennt die wichtigsten Fakten zum Motorrad fahren im offenen Gelände, denn echten Fahrtwind gibt es bekanntlich nur in der freien Natur.

Die richtige Ausrüstung

Falls Sie bereits ein Motorrad besitzen, sollten Sie sich bei einem Fachmann darüber informieren, ob es wirklich tourentauglich ist. Denn sportliche Modelle, wie die R1 von Yamaha können durch ihre flache Sitzeinstellung nach mehreren Stunden schon mal unbequem werden. Wenn Sie sich nach Ihrer Offroad Motorrad-Tour also nicht in physiotherapeutische Behandlung begeben möchten, sollten Sie für längere Strecken auf komfortablere Modelle, wie zum Beispiel die R 1200 RT von BMW umsteigen. Breite Sitzflächen, eine aufrechte Sitzposition, viel Stauraum und Extras, wie eine Sitzheizung oder ein Navigationssystem machen solche Modelle für Outdoorfans besonders attraktiv. Ein passgenauer Helm mit großem Sichtfeld, wasserdichte Sicherheitskleidung und rutschfeste Boots gehören ebenfalls zu einer vollständigen Offroad Motorrad Ausrüstung.

Offroad Motorrad Extrem

Das Fahren abseits der Leitplanken ist eine der aufregendsten Herausforderungen für einen geübten Motorradfahrer. Denn er muss ein hohes Maß an fahrerischem Können und eine gute Selbsteinschätzung vorweisen, um den verschiedensten Gegebenheiten im offenen Gelände trotzen zu können. Zur vorbereitenden Lektüre empfiehlt der Playboy-Berater das Sachbuch „Offroad perfekt! Mit dem Motorrad im Gelände“ von Réne Degelmann, in dem Sie erfahren, wie Sie sich und Ihr Bike optimal auf eine Offroad Motorrad Tour vorbereiten sollten und grundlegende Geländefahrtechniken kennenlernen. Falls Ihr Motorrad nicht für Offroad-Fahrten durch Matsch, Sand oder Geröll geeignet ist, müssen Sie sich nach einem geländetauglicheren Modell, zum Beispiel einer Enduro umsehen. Vergleichbare Motorräder kommen auch bei Motocross Wettkämpfen zum Einsatz, da sie im Vergleich zu normalen Straßencruisern eine aufrechtere Sitzposition, eine höher gelegte Auspuffanlage und stärker profilierte Reifen haben. Ausreichende Schutzbekleidung und eine gute körperliche Fitness sind allerdings ausschlaggebend für ein erfolgreiches Offroad-Erlebnis – also nicht den Brustpanzer und die Protektoren zu Hause vergessen!

Offroad Motorrad fahren für Einsteiger

Wenn Sie ein erfahrener Motorrad-Besitzer sind und das Offroad Fahren gerne unter professioneller Anleitung ausprobieren möchten, können Sie sich unter anderem bei den Erlebnisinternetportalen jochen-schweizer.de und revierkoenig.de umschauen, wo Sie betreute Offroad Motorrad Touren von mehreren Tagen buchen können. Falls Ihre Freunde am Wochenende lieber Fußball gucken, finden Sie in speziellen Verbänden und Vereinen reichlich Gleichgesinnte, die gerne mit Ihnen die Reifen quietschen lassen.

Autor: Jenna Santini
Volvo S60 Cross Country Test the Max #268
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.