Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

S04 und BVB in der Champions League

Endlich wieder Königsklasse!

UEFA Champions League: Schalke 04 und Borussia Dortmund starten heute in die Gruppenphase

Schalke 04 und Borussia Dortmund starten heute Abend um 21 Uhr in die neue Champions League-Saison. Während der deutsche Vizemeister in der heimischen Veltins-Arena den portugiesischen Champion FC Porto empfängt, muss der BVB beim belgischen Meister Club Brügge ran.

Die Vorzeichen für bei den Revierklubs könnten unterschiedlicher gar nicht sein. Nach drei Spieltagen in der Bundesliga sind die Schalker immer noch punktlos, die Dortmunder haben mit sieben Punkten hingegen einen guten Saisonstart hingelegt.

Schalke 04

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/Bn1UlkhFc94/?taken-by=s04]

Borussia Dortmund

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/Bn06igDnOya/?taken-by=bvb09]

Fest steht aber: Beide Teams werden bis in die Haarspitzen motiviert sein. Die Königsblauen kehren nach drei Jahren erstmals wieder in die Königsklasse zurück und die Borussen wollen ihr peinliches Vorrundenaus aus der Vorsaison vergessen machen.

Doch Porto und Brügge haben da auch noch ein Wörtchen mitzureden. Wir dürfen also auf zwei interessante Spiele gespannt sein!

FC Porto

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/Bn290nyn7FR/?taken-by=fcporto]

Die Portugiesen haben noch eine Rechnung mit den Schalkern offen. Beim letzten Aufeinandertreffen am 5. März 2008 zogen die Knappen nach einem 1:4-Sieg im Elfmeterschießen in das Champions League Viertelfinale ein. Manuel Neuer, der damals noch das Schalker Tor hütete, wuchs in diesem Spiel über sich hinaus.

FC Brügge

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/Bn3Ksi4FcSK/?taken-by=clubbrugge]

Die Dortmunder Bilanz gegen Brügge sieht nicht so gut aus. Beim letzten Aufeinander 27. August 2003 setzten sich die Belgier in der 3. Qualifikationsrunde für die Champions League mit 2:4 nach Elfmeterschießen durch.

FC Schalke 04 - FC Porto wird beim Sport-Streamingdienst DAZN gezeigt, Club Brügge - Borussia Dortmund hingegen bei Bezahlsender Sky übertragen. Beide Paarungen werden um 21 Uhr angepfiffen.

Fußball-Regeln: Sophie Brill erklärt das Abseits
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.