Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Die Playboy Top 5 der Woche

Diese fünf Dinge machen uns diese Woche an

Coole Hüte von Stetson, ein luxuriöses Strandhotel in Spanien und ein Comic über Gérard Depardieu

Es gibt so viel zu entdecken! Deswegen verraten wir Ihnen, worin wir unsere Zeit und unser Geld investieren. Das sind unsere fünf Highlights der Woche.

1. Hüte und Caps von Stetson Rocks:


Die schon 1865 gegründete Hut-Kultmarke Stetson ist seit jeher ein Symbol für Unabhängigkeit, Stärke, Integrität und Qualität - ganz nach dem Motto: „Make things right and the best they can be.“ So setzt die Marke schon seit ihren Anfängen Trends in den Bereichen der Westernbekleidung, Outdoor-Mode und moderner Streetwear. Mit Ihrer Kollektion „Stetson Rocks“ vereint sie schon länger die facettenreichsten und talentiertesten Musiker aus aller Welt. In der diesjährigen Frühjahr/Sommer-Kampagne sind u.a. Soul, Jazz und Pop-Sänger Max Mutzke, die Beatsteaks und Bluesmusiker Henrik Freischlager dabei. Sie alle stehen Pate für die coolen und kompromisslosen Hüte und Caps von „Stetson Rocks“. Hier werden bekannte Caps mit bedruckten Leinen, Hemdstoffen mit Overprint und individuell strukturierter Leinen-Seide-Melange kombiniert. Auch klassische Hut-Styles mixt Stetson mit außergewöhnlichen Färbetechniken, markanten Bänder-Akzenten und rebellischen Webarten. Dabei werden nur die besten Baumwollstoffe aus Italien, Schottland und Irland verwendet. So sind die Caps und Hüte von „Stetson Rocks“ das ideale Accessoire für den rebellischen Rock-Star von heute. Mehr Infos gibt’s hier.

2. Amàre Beachhotel in Spanien


Lust auf Urlaub am Meer? Dann ist das Amàre Beach Hotel im spanischen Marbella die perfekte Adresse für Ihren nächsten Strandurlaub mit der Liebsten. Hier wohnen Sie in einem der 236 modern eingerichteten Zimmer mit Meerblick und direkter Strandlage vor den Toren der wunderschönen Altstadt von Marbella. Das Luxushotel ist ausgestattet mit einem eigenen exklusiven Strandabschnitt, einem Infinity-Pool mit großzügigem Liegebereich, einem Wohlfühl-Spa und einer gemütlichen Lounge, in der Sie die maritime Küche des örtlichen Sternerestaurants Messina und abwechslungsreiches Live-Entertainment genießen können. Noch dazu bietet die Rooftop-Bar des Hotels einen atemberaubenden 360-Grad-Panoramablick über das Meer und die Dächer Marbellas – ein absolutes Highlight! Der ideale Ort, um abzuschalten, Kraft zu tanken und Andalusien zu erleben. Zimmer gibt es je nach Saison schon ab ca. 130 Euro/Nacht. Mehr Infos gibt’s auf amare-hotels.com.

3. Gérard: Fünf Jahre am Rockzipfel von Depardieu

Gérard Depardieu polarisiert und ist trotzdem für viele eine Ikone. Sei es seine Freundschaft mit Vladimir Putin, die Annahme der russischen Staatsbürgerschaft oder seine Steuerflucht nach Belgien. All dies machte den französischen Schauspieler weltweit bekannt und berüchtigt, aber für viele eben auch zur Kultfigur. Seine schauspielerischen Facetten reichen von komödiantischen Rollen, z.B. als Obelix in den Asterix-Verfilmungen, über skandalös freizügige Rollen wie in „Die Ausgebufften“, bis hin zu historischen Figuren wie Christoph Kolumbus, Stalin und Cyrano der Bergerac. Dabei arbeitete er schon mit renommierten Regisseuren, wie Ridley Scott, Bernardo Bertolucci und François Truffaut zusammen. Eine ARTE-Dokumentation schickte ihn jüngst auf den Spuren des französischen Schriftsteller Alexandre Dumas, den Depardieu auch einst verkörperte, in den Kaukasus. Und weil Dumas damals vor über 150 Jahren von einem Maler begleitet worden ist, wird Gérard Depardieu der französischen Comic-Zeichner Mathieu Sapin zur Seite gestellt. Der ist so fasziniert von Frankreichs bekanntestem Schauspieler, dass er ihm über fünf Jahre hinweg nicht mehr von der Seite weicht und aus seinen Erlebnissen direkt einen ganzen Comic machte. Sapin kreierte mit seinem Buch ein herrlich humorvolles, fesselndes und vielschichtiges Porträt des umstrittenen und gleichsam faszinierenden Weltstars, den man nicht mögen muss, aber dem man sich nur schwer entziehen kann. Das bei Reprodukt veröffentlichte Werk ist ab dem 15. März für 24 Euro im Handel oder online erhältlich.

4. Yogamatten-Tasche von Plan International

Die 1937 gegründete Kinderhilfsorganisation Plan International konzentriert sie sich schon seit ihren Anfängen auf Projekte, die das Lebensumfeld von bedürftigen Kindern und ihren Familien in Entwicklungsländern weltweit verbessern sollen. Unterstützt werden all diese nachhaltigen Vorhaben durch Patenschaften, Einzelspenden und öffentliche Mittel. Auch der Erlös aus dem Plan International Shop fließt in diese Projekte ein. 2007 kam man hier auf die geniale Idee, aus weggeworfenen Zementsäcken stylische Yogamatten-Taschen zu entwerfen. Die Säcke werden dafür zunächst  gereinigt und danach bunt eingefärbt. Jedes Produkt wird also einzeln durch Handarbeit gefertigt und ist einzigartig. Durch das Upcycling wird nicht nur was für die Umwelt getan, sondern man unterstützt auch die Menschen, die mit diesen modischen Taschen ihren Lebensunterhalt verdienen, und andere Projekte von Plan International. Hier kann man sich also was Schönes kaufen und Gutes tun. Die individuellen Yogamatten-Taschen kosten 34 Euro/Stück. Diese und weitere coole Produkte finden Sie auf plan-shop.org.

5. All Natural Waterlover Kit von Stop The Water While Using Me!

Wasser bedeutet Leben. Trotzdem wird es verschwendet, verschmutzt und ist ungerecht verteilt. Die Folgen für Mensch und Natur sind katastrophal. Deshalb setzt Stop the Water While Using Me! mit der Initiative Good Water Projects seit 2014 alles daran, Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Jetzt launcht die Marke zum diesjährigen Weltwassertag am 22. März die limitierte All Natural Waterlover Edition.  Das zweiteilige Set besteht aus der sanft reinigenden Cucumber Lime Soap und dem erfrischenden Hand Balm, die der Haut natürliche Frische und angenehme Feuchtigkeit spenden und dabei Körper und Geist beleben. Bei jedem verkauften Set fließen automatisch 50 Cent in die Initiative Good Water Projects. So kann man nicht nur sich selbst, sondern auch anderen etwas Gutes tun. Die limitierte Edition ist ab März in ausgewählten Stores und online für 24,90 Euro/2 x 200ml erhältlich.

Autor: Martin Arnold, Playboy Deutschland
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.