Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Sneakers

Zu manchen Anlässen gehen sie gar nicht

5 Anlässe, zu denen man keine Sneaker tragen sollte

Jeder hat sie, jeder will sie und jeder trägt sie: Ja, Sneaker liegen momentan voll im Trend. Dennoch ist es nicht immer die beste Wahl, auf sie zurückzugreifen.

Playboy verrät fünf Anlässe, zu denen Sneaker einfach gar nicht gehen.

1. Vorstellungsgespräch

Dem vielleicht zukünftigen Chef in ausgelatschten Sneakern unter die Augen zu treten, ist keine so gute Idee. Wie wir alle längst wissen, entsteht der erste Eindruck in nur sieben Sekunden – und deshalb zählt von Anfang an alles. Oder genauer: jedes Kleidungsstück. Um auf Nummer sicher zu gehen, empfehlen wir: Anzug, Hemd, Krawatte und klassische Lederschuhe (putzen nicht vergessen!). Soll der Traumjob ein kreativer sein, kann es auch mal lässiger sein – etwa mit Bootsschuhen oder Jeans zum Sakko.

2. Hochzeit

Stimmt schon, Stilbrüche sind cool – und damit durchaus auch Sneaker zum Anzug. Zum 30. Geburtstag Ihres besten Kumpels etwa oder, wenn Sie einer Party-Einladung in die Playboy Mansion nachgehen. Um der Frau Ihrer Träume in Anwesenheit Ihres Schwiegervaters ewige Treue zu schwören hingegen weniger. Setzen Sie besser auf schwarze Schnürer und Fliege!

Video: Der perfekte Kuss – So werden Sie zum Knutschgott

3. Strand

Pragmatismus in allen Ehren – aber nur ein Paar Schuhe mit in den Urlaub zu nehmen, ist nicht sehr löblich. Sie können in Ihren Lieblings-Sneakern gerne den Flieger besteigen, das Hotelzimmer beziehen, die erste Party rocken oder ein paar braungebrannten Ladies einen Drink spendieren. Aber mit geschlossenen Schuhen zum Beach? No-Go! Entweder Sie beißen die Zähne zusammen und bezwingen den heißen Sand barfuß oder schlüpfen in Badeschuhe (aber bitte keine Birkenstock oder Adiletten!).

4. Wandern

Einen Gipfel als Erster zu besteigen, ist äußerst männlich. Gelingt aber nicht, wenn Sie in Freizeitgaloschen daher kommen und schon nach wenigen Metern von üblen Blasen heimgesucht werden. Deshalb: Springen Sie über Ihren eigenen Schatten und legen sich Wanderschuhe zu – die dämpfen, sind robust und bringen Sie garantiert ans Gipfelkreuz.

5. Sex

Wenn sie beim Koitus ihre High Heels anlässt, ist das unter Umständen ziemlich geil. Wenn er jedoch darauf bestehet seine Straßen-Latschen anzubehalten, dann ist das...ein echter Abturner. Mit den Sneakern beim Sex ist es eben wie mit den Socken: Sie gehören ins Aus!

Video: Flirten im Büro – Wie weit kann man gehen?

Autor: Lisa Bierbauer
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.