Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

So hauchen Sie dem Mundgeruch das Leben aus

Dem Mundgeruch ein Ende setzen

Diagnose Mundgeruch: unangenehm aber nicht unbesiegbar. Wer nach dem Gyros am Vorabend keine Zeit hat, den ganzen Tag in der heimischen Miefquarantäne zu verbringen, sondern möglichst atemfrisch den Alltag bestreiten muss, kann dem Mundgeruch mit folgenden Tricks den Kampf ansagen.

Wer kennt ihn nicht – den fiesen Geschmack am frühen Morgen, der sich hartnäckig im Mund breit macht und den knoblauchgetränkten Zaziki zum Gyros oder die extra Zwiebeln auf dem abendlichen Döner rächt. Wenn der Mundgeruch allerdings keine Folge von Ernährungseskapaden ist, sondern als ständiger und lästiger Begleiter den Atem verpestet, sind die Ursachen oft krankheitsbedingt. Zahnfleischentzündungen, Atemwegserkrankungen oder Magengeschwüre könnten mögliche Erklärungen sein. Hier lässt sich der Mundgeruch nur durch schwere Geschütze ausmerzen. Die erste Maßnahme sollte dann die Zahnarzt- oder HNO-Arztpraxis und nicht das Drogerieregal sein. In minderschweren Fällen können aber schon folgende Tipps Wunder wirken.

Mundgeruch vorbeugen: Schrubben und spülen gegen Atemmief

Der größte Feind des lästigen Mundgeruchs ist die ausgiebige Zahnpflege, die nicht nur die Reste von Knoblauch, Schnaps und Rauch ausmerzt, sondern vorbeugend gegen Mundgeruch wirkt. Dabei die Zahnreinigung nicht nur auf lustloses Hin- und Herschrubben beschränken, sondern auch Interdentalbürsten und Zahnseide für die Zwischenräume, den Zungenschaber für die Bakterien auf der Zunge und einen erfrischenden Schluck Mundwasser mit einbeziehen. Wird nach jedem Essen ausgiebig geschrubbt, geschabt und gespült, wird den Bakterien der Nährboden entzogen und der Mundgeruch hat keine Chance, zu entstehen.

Mundgeruch überdecken: wirksames im Lebensmittelregal

Haben sich der fahle Geschmack und der miefige Geruch in der Mundhöhle breit gemacht, gibt es in der Obst-und Gemüseabteilung sowie im Kühlregal vielversprechende Helfer, die den Mundgeruch neutralisieren. Naturjoghurt kann die übelriechenden Bakterien in der Mundschleimhaut überdecken, mindert außerdem durch die neutralisierenden Joghurt-Bakterien Plaque- und Zahnfleischtaschenentstehungen. Eine Allzweckwaffe gegen alle Baustellen des Körpers, also auch gegen Mundgeruch, ist die Wunderknolle Ingwer. Als Tee aufgebrüht oder pur auf die Zunge gelegt merzen die aetherischen Öle der asiatischen Wurzel den Mief im Mund aus. Sauer macht nicht nur lustig, es macht auch den Atem wieder frisch. Wer ab und zu Zitronenbonbons im Mund zergehen lässt oder einen Spritzer Zitronensaft ins Trinkwasser gibt, bekämpft mit ordentlich Speichelfluss die geruchsfördernde Trockenheit im Mund und den Mundgeruch mit einem frischen zitronigen Aroma. Kaffeetrinker sollten die koffeinhaltige Bohne lieber gegen Schwarztee austauschen, da chemische Bestandteile, die sogenannten Polyphenole, im Tee gegen die Rachenbakterien angehen und frischen Atem fördern. Ob Tee oder Wasser, viel trinken regt den Speichelfluss an, spült Speisereste weg, beugt damit Bakterien vor und ist somit wohl das einfachste Mittel gegen üblen Mundgeruch.

Mundgeruch ausmerzen: die Killerwaffen aus der Apotheke

Was bei Pflanzen und Kräutern für sattes Grün sorgt und Licht absorbiert, hat auch im Kampf gegen Mundgeruch einiges drauf. Chlorophyll bindet schlechte Gerüche im Körper und in der Mundhöhle. Es findet sich natürlicherweise in Petersilie, aber für Kräutermuffel auch in der Apotheke in Drageeform. Ein paar Tropfen bewirken Wunder: Gewürznelkenöl desinfiziert den Mund- und Rachenraum, wirkt antibakteriell bei Entzündungen und beugt eben diesen vor, damit Mundgeruch erst gar nicht entsteht. In besonders hartnäckigen Fällen in der Apotheke nach Produkten fragen, die den Wirkstoff Chlorhexidin enthalten, der die Ausbreitung und das Wachstum von Bakterien hemmt und gegen Entzündungen wirkt. Hiermit sollte der Mundgeruch endgültig besiegt sein - damit wieder hemmungslos geatmet, kommuniziert und geknutscht werden kann.

Mit diesen Tipps müssen Sie nie wieder bügeln
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.