Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Pyjama & Co.

stilvolle Kleidung für Zuhause

Der Stil für daheim

Der wahre Gentleman ist auch dann besonders stilvoll gekleidet, wenn ihn niemand sieht und er keinen Besuch erwartet – in einem schicken Pyjama zum Beispiel. Was die essenziellen Stilklassiker für Zuhause sind, weiß der Playboy.

Der Pyjama

Der Pyjama ist weder ein Relikt aus Großvaters Kleiderschrank noch etwas, dass nur pubertäre Mädchen in Amerika auf Übernachtungspartys tragen. Der Mann von Welt besitzt mindestens einen langärmeligen und langbeinigen Schlafanzug. Den Ursprung hat der Pyjama in Indien. Britische Kolonialherren lernten die Beinbekleidung bereits in der Mitte des 17. Jahrhunderts kennen, etablieren konnte sich das „neue“ Nachtgewand allerdings erst fast 300 Jahre später. Heute bestehe Pyjamas meist aus leichter Baumwolle oder Seide, sind oft gestreift oder kariert und dennoch nie kleinkariert. Die junge Variante des klassischen Pyjamas sind Boxershorts und T-Shirt oder aber Pyjamahose und T-Shirt.

Der Morgenrock

Unwissende würden behaupten, beim Morgenrock handele es sich um einen einfachen Bademantel. Das ist natürlich nicht so. Selbstverständlich können Sie auch morgens auf dem Weg ins Bad Ihren Frottee-Bademantel überstreifen, aber wesentlich mondäner geht das im echten Morgenmantel aus Seide oder feiner Baumwolle, gefüttert mit Baumwollfrottier, vonstatten. Ein so edler Mantel sorgt bereits am frühen Morgen für ein stilvolles und gepflegtes Auftreten – und das Beste daran ist: Er steht auch Ihrer Liebsten!

Die Hausschuhe

Hausschuhe können von großväterlich und kleinbürgerlich bis zu majestätisch reichen. Wer allerdings nicht in den Genuss einer Fußbodenheizung kommt, sondern in einem weitläufigen Haus oder einer Altbauwohnung wohnt, weiß, wie kalt der (Fließen-)Boden besonders am Morgen sein kann. Der junge, sportliche Typ wird sich wahrscheinlich barfuß in Zehenschlappen am wohlsten fühlen. Zugegeben, Zehenschlappen sind keine Hausschuhe, aber die wesentlich bessere Alternative zu Barfüßigkeit auf dem Weg zum Briefkasten oder in den Weinkeller. Viele Hersteller von rahmengenähten Schuhen bieten sogenannte Slipper an, die bequem wie Mokassins sind. Slipper gibt es aus Samt, Leder und Stoff, gefüttert und nicht gefüttert. Das Höchstmaß an Dekadenz sind mit Ihren Initialen bestickte Samtslipper – allerdings sollte dann Ihr Haus ebenfalls dazupassen. So viel Dekadenz in einer Einzimmerwohnung wirkt schon ziemlich albern.

Autor: Tina Heindel
Sexy Küchenhelfer - 6 Sex-Toys, die sich auch in Ihrem Zuhause verbergen
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.