Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Die Geldbörse

Welches ist Ihr Lieblingsmodell?

Die Geldbörse

Bei der Wahl der Geldbörse geht es um weit mehr als nur die Aufbewahrung von Scheinen, Münzen und Karten. Sind Sie eher der Typ für eine Geldklammer, Trucker Wallets oder Kellnergeldbeuteln? Der Berater erklärt den Unterschied.

Geldbörse Variante 1: die Herrenbrieftasche

Die klassische Herrenbrieftasche gibt es sowohl im Hoch- als auch im Querformat. Sie ist zusammenklappbar und misst im geschlossenen Zustand etwa 12,5 x 10 Zentimeter. Sie ist also klein genug, um sie in der Innentasche der Jacke als auch in der Gesäßtasche der Jeans oder Chino zu tragen und dennoch findet sich genügend Platz für Scheine und Kleingeld, Karten und Ausweise.

Geldbörse Variante 2: Trucker Wallets

Trucker Wallets erlebten in den Neunziger Jahren ihre 15 Minuten Ruhm. Wie Sie wissen, sind die Neunziger bereits seit mehr als einem Jahrzehnt vorbei. Trucker Wallets haben ein bis drei Scheinfächer und ebenfalls kein Münzfach. Dafür hängen sie an einer Kette, die von der Gesäßtasche, in der das Trucker Wallet steckt, bis zum Gürtel oder der vorderen Gürtelschlaufe reicht.

Video - Wie man eine Frau stilvoll abweist

Geldbörse Variante 3: der Kellnergeldbeutel

Der Vorteil am Kellnergeldbeutel ist, dass Sie so ungefähr alles unterbringen. Aber müssen Sie das? Sofern Sie nicht beruflich bedingt einen Haufen Klein- und Wechselgeld mit sich führen müssen, raten wir von diesem großen Modell ab. Schließlich bietet ein Kellnergeldbeutel zwar Platz für einen Notizblock und mehr, allerdings passt er weder in die Hosen- oder Gesäßtasche noch in die Innentasche Ihres Sakkos.

Geldbörse Variante 4: die Geldklammer

Stilvoller kann Mann kaum bezahlen: Bei der Geldklammer werden die Scheine einmal gefaltet und eingeklemmt, geordnet nach der Größe der Scheine, wobei ganz außen der größte und somit wertvollste Schein ist. Das macht die Geldklammer perfekt für alle, die gern zeigen, was sie haben. Das Problem liegt hier allerdings auf der Hand: Weder (Kredit-) Karten noch Münzen finden hier Platz.

Kurioses über Geldbörsen weltweit

In den USA fehlt bei Herrenbrieftaschen immer das Münzfach. Mit der Einführung des Euro mussten sich Österreicher neue Geldbörsen zulegen, da die Euroscheine größer waren als die Schillingscheine und die neuen Zehn-Cent-Stücke aus dem Kleingeldfach heraus fielen.

Autor: Tina Heindel
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.