Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Alles im Griff

Schluss mit Nägeklauen

Erste Hilfe gegen lästiges Nägelkauen

Ob beim Kennenlernen oder beim täglichen Handshake im Berufsleben: Hände und Nägel sind die Visitenkarte eines gepflegten Mannes. Sind die Fingernägel bis zum Anschlag abgekaut, kann auch der beste Anzug den ersten Eindruck nicht mehr retten. Wir erklären, wie sich dem lästigen Nägelkauen ein Ende bereiten lässt

Nägelkauen ist immer ein Zeichen von Anspannung und Nervosität, die unliebsame Angewohnheit kann aber auch psychische Ursachen haben. Ob nerviges Laster oder schwerwiegendes Problem – abgekaute Nägel wirken ungepflegt. Wer sich dabei ertappt, das Nageldesaster nur noch beschämt hinter dem Rücken zu verbergen, sollte der Kausucht endlich den Kampf ansagen und mit Selbsterkenntnis, fiesen Mittelchen und ausgiebiger Nagelpflege entgegenwirken.

Nägelkauen: mit Selbstanalyse zur Besserung

Nägelkauen passiert in den meisten Fällen unbewusst. Ein stressiger Tag, nervenaufreibende Gespräche und die Auseinandersetzung mit dem Chef: Wenn mal wieder alles zusammenkommt, gleichen die Nägel spätestens am Abend einem Schlachtfeld. Der erste Schritt zur Besserung ist eine ausgiebige Selbstanalyse, um herauszufinden, in welchen Situationen des Alltags die Kaulust besonders ausgeprägt ist. Sind die problematischen Momente analysiert, ist es wichtig, eine Ersatzbefriedigung zu finden, welche die Finger beschäftigt und vor dem lästigen Nägelkauen bewahrt. Hilfreich können in dieser Situation kleine Stressableiter sein, zum Beispiel ausgediente Squashbälle, Holzkugeln, oder auch Heftklammern, die Sie nach Lust und Laune verbiegen. Was natürlich auch hilft: Sport, Geselligkeit und alle Dinge, die einfach Spaß machen.

Nägelkauen: Kau-Stop-Mittel aus der Apotheke

Die Situationen zu analysieren, in denen das Nägelkauen gehäuft auftritt, reicht oft nicht aus. Bricht der alltägliche Stress wieder herein, verfallen die meisten in alte Kaumuster zurück. Dann helfen nur noch radikale Mittel aus der Apotheke, die selbst dem leidenschaftlichsten Nägelkauer die Lust daran nehmen. So genannte Stopp-Fluids sind in jeder Apotheke zu haben und lassen sich ganz einfach auf die Nägel auftragen. Selbst wenn die Tinktur auf den Nägeln im Laufe des Tages vergessen scheint und man ganz unbewusst zum ersten beherzten Bissen ansetzt, wird man schnell in die Realität zurückgeholt - denn die Mittel schmecken ekelhaft bitter!

Nägelkauen: Ersatzteile aus dem Nagelstudio

Schwellenangst ade! Auch ein Schritt ins Nagelstudio kann für Nägelkauer die Rettung sein. In speziellen Nagelkau-Therapien lässt sich der abgekaute Fingernagel mithilfe von Gel wieder aufbauen, sodass das gepflegte Gesamtbild wieder stimmt. Gerade für die Übergangsphase aus der Kausucht sind künstliche Nägel ernst zu nehmende Helfer, weil sie das Kauen unmöglich machen, dem echten Nagel die Chance auf Gesundung bieten und auch nach außen das schöne Bild wahren.

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.