Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Wie sieht das perfekte T-Shirt aus?

Gute T-Shirts sind aus Baumwolle

Unsere Modekolumnisten Danijela Pilic erklärt Ihnen, wie Sie vor die Tür gehen dürfen – und wie Sie das besser nicht tun. Dieses Mal: Wie man das perfekte T-Shirt findet.

Wie viele T-Shirts besitzen Sie? Zehn, 30, 80, 150? Wie viele davon sind labberig, ausgeleiert, „All I got was this lousy shirt“-Mitbringsel, Konzertreliquien aus den 90ern oder zum Joggen gedacht? Über die wollen wir hier nicht reden.

Sondern über die ein, zwei rühmlichen Ausnahmen, zu denen man am liebsten greift, weil sie sitzen, eine gute Figur machen und sowohl zur Jeans als auch zum Anzug passen: das perfekte T-Shirt eben.

Es ist übrigens eines der wenigen Kleidungsstücke, bei denen Männer und Frauen etwas gemeinsam haben: Wir sind auch immer auf der Suche nach perfekten Shirts. (Ich habe meins gefunden und gottlob zwölfmal gekauft, denn typisch: Es wird nicht mehr produziert.)

Brando und Dean machten das weiße T-Shirt zum Kult

Wenn ich an das perfekte Männer-T-Shirt denke, habe ich Marlon Brando und James Dean vor meinem inneren Auge. Das T-Shirt wurde nur als Unterhemd getragen, bis Brando und Dean in den 50er-Jahren ihre weißen engen Shirts zu Blue Jeans anzogen und eine Moderevolution auslösten.

Das T-Shirt war damals cool und rebellisch; heute ist es ein Basic, und es gibt Tausende von Möglichkeiten, was die Suche nicht einfacher macht.

T-Shirt-Kauf: Das ist wichtig

Wichtig ist die Größe: Zu groß, und man sieht aus wie ein amerikanischer Oversize-Tourist – zu eng, und der Bauch wird zu sehr betont. Die Saumlänge ist wichtig und sollte in Hüfthöhe enden, sonst kann der Oberkörper zu lang oder zu kurz wirken. Die Schulternaht muss am äußersten Punkt der Schulter sitzen, die Ärmel sollten bis zur Mitte der Oberarme reichen.

Das perfekte Shirt ist einfarbig und frei von witzigen Motiven, Sprüchen, Fotos, Zahlenkombinationen und was Männern sonst noch so gefallen mag. Ich bevorzuge an Männern einen Rundhals, doch auch ein V-Ausschnitt geht in Ordnung, solange es keiner dieser supertiefen Möchtegern-Hipster-Vs ist.

Gute Shirts sollten aus Baumwolle sein, man kann sie bei American Apparel, Calvin Klein, Levi’s, Hanes, Muji und Acne finden. Und wenn man fündig geworden ist, gleich mehrere kaufen!

Video: Tipps für günstige Dates

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.