Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Bella Figura

Was wir in Sachen Stil von Italienern lernen können

Loafer aus feinstem Leder: top!

Unsere Modekolumnisten Danijela Pilic erklärt Ihnen, wie Sie vor die Tür gehen dürfen – und wie Sie das besser nicht tun. Dieses Mal: Geben wir es ruhig zu: Kleiden können Italiener sich wirklich. Was wir von ihnen lernen können.

Vor einigen Jahren taumelte ich, von der Schönheit Venedigs überwältigt, durch die Stadt. Vielleicht sah ich verloren aus, jedenfalls sprach mich ein älterer Herr an, ob er mir helfen könne.

Ich wollte verneinen, war aber von seinem Äußeren fasziniert. Er trug eine weiße Hose, meisterhaft hochgerollt, ein helles Polohemd, einen blauen Seidenschal, einen braunen geflochtenen Gürtel, einen Trilby und braune Loafers aus feinstem Leder, natürlich ohne Socken. Ein Styler vor dem Herrn! Beim Plaudern erst fiel mir sein Gehstock auf: Selbst der war chic. Schließlich entschuldigte er sich; er müsse sich jetzt hinlegen. Schließlich sei er schon 88.

Italiener sind stets bemüht um ihre bella figura

Das Alter muss ich hier erwähnen, damit es nicht heißt, ach ja, die Italiener, die können anziehen, was sie wollen, und die Frauen fliegen drauf. Könnten sie vielleicht, tun sie aber nicht. Italiener sind nämlich stets bemüht um ihre bella figura, selbst wenn sie „casual“ unterwegs sind.

Sie geben gern an, doch das ist gut so, denn daraus resultieren gute Passform, Qualität und Farbkombinationen. Nie würde man einen Italiener einen blöden Trend mitmachen sehen, der seiner Figur nicht schmeichelt oder die Qualität mindert. Italiener wissen, wie lang Ärmel sein müssen, wie weich Schuhe und welche Farben harmonieren.

Sie dürfen sogar pinke Pullover um die Schultern schwingen. Übrigens hat ihr Stil nichts mit Geld, Alter oder Figur zu tun. Italiener lernen von klein auf und lassen – siehe mein 88-Jähriger – nie nach. Es ist wohl eine Prägung aus Stil-DNA, modischer Erziehung und tollen Geschäften.

Vor allem an heißen Sommertagen knallt der italienische Stil. Während hierzulande Temperaturen über 25 Grad als Entschuldigung für allerlei Zerbeultes gelten, blüht der Italiener in der Hitze auf. Und auch wenn dies in der Politik und im Fußball nicht gilt – wenn es um Mode geht, muss man Madonna zustimmen: Italians do it better.

 

Video: Abfuhr erteilen – So weist man eine Frau stilvoll ab

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.