Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Stilvoll auf dem Boot

So können Sie sich auf jeder Yacht blicken lassen

So können Sie sich auf jeder Yacht blicken lassen

Im Sommer mit der Yacht durchs Mittelmeer schippern - was gibt es Schöneres? Aber mit Badeshorts und Flip-Flops? Der Playboy weiß, wie Sie sich stilvoll und trotzdem sommerlich im Bootsurlaub kleiden.

Mit dem Boot durch das Mittelmeer kreuzen, auf offener See die Ruhe und Entspannung genießen, den ganzen Tag in Badeshorts und Flip-Flops auf der Yacht umherlaufen. Sieht ja keiner. Doch irgendwann ist das mit der Privatssphäre vorbei und Sie müssen mit ihrem Boot wieder in einen Hafen einlaufen. Bevorzugt natürlich Nizza, Cannes oder Monaco. Und da beginnt das Schaulaufen. Wer trägt was? Haben der Bootsbesitzer und seine Gäste auch wirklich Stil? Mit einfachen Tricks umschiffen Sie galant jedes modische Fettnäpfchen und laufen immer gut gekleidet in Europas Prachthäfen ein.

Stilvoll auf dem Boot - die Hose

Klar, bei brütender Hitze steht einem nicht unbedingt der Sinn nach Jeans oder einer Anzughose. Muss ja auch nicht sein! Aber eine Badehose ist auch nicht unbedingt angemessen. Auf offener See ist die Badeshort kein Problem, im Hafen sollten Sie lieber darauf verzichten. Die luftige, aber dennoch modische Alternative sind Hosen aus Leinenstoff oder auch sogenannte Chinos. Die sind aus einem leichten und luftigen Material und bieten angenehme Kühlung. Außerdem gibt es sie in den verschiedensten Farben, von Pastell bis hin zu klassisch dunkel. Mit diesen Modellen machen Sie auch nichts falsch, wenn Sie Abends in ein schickes Restaurant gehen wollen. Chinohosen gibt es zum Beispiel von Tommy Hilfiger schon ab 100 Euro (über Just4Men.de).

Stilvoll auf dem Boot - die Schuhe

Sorry, aber Flip-Flops haben auf einem Boot nichts verloren. Auf dem empfindlichen Deck sollten Sie eigentlich ohnehin auf Schuhe verzichten und lieber barfuß bleiben, das schont das empfindliche Holz und vermeidet Kratzer. Wenn Sie allerdings in einen Hafen einlaufen, brauchen Sie natürlich Schuhe zu Ihrem perfekten Outfit. Für diesen Anlass gibt es ein extra Schuhwerk. Es handelt sich um so genannte Segelschuhe. Das sind strapazierfähige und salzwasserresistente Lederschuhe im Mokassinstil, die barfüßig getragen werden. Erhältlich sind diese Schuhe in nahezu allen Farbvariationen, wobei sie klassischerweise entweder dunkelbraun oder weiß sein sollten. Segelschuhe in guter Qualität gibt es schon ab 100 Euro, zum Beispiel von Marinepool. Wenn Sie es lieber luftig mögen, bieten sich als stylische Alternative noch Espadrilles an. Das sind leichte Baumwoll- oder Leinenschuhe mit einer Sohle aus Flachs oder Hanf. Diese Modelle sind auch wesentlich preisgünstiger als die Segelschuhe: Sie finden bereits Modelle ab circa 15 Euro.

Stilvoll auf dem Boot - das Hemd

Wie im Büro gilt auch auf der Yacht: Kurzarmhemden sind absolut tabu. So sommerlich sie sind, und so hartnäckig sie sich in den Kleiderschränken halten, verströmen diese Hemden immer noch den Charme der 80er- und 90er-Jahre. Auch Achselshirts sind ein absolutes No-Go wenn Sie sich stilvoll auf einer Yacht bewegen wollen. Ob Sie wollen oder nicht, Sie kommen um ein langärmeliges Hemd nicht herum. Ärmel hoch krempeln ist aber durchaus erlaubt. Beim Hemd sollten Sie unbedingt auf das Material achten. Für die sommerliche Hitze eignet sich am besten ein leichter Baumwollstoff, der bringt Sie nicht so leicht zum schwitzen. Stilvolle und qualitativ hochwertige Hemden finden Sie schon ab 40 Euro (zum Beispiel bei Tom Tailor).

... und zu guter letzt

Sie müssen jetzt übrigens nicht verzweifeln und sich nur wegen des Dresscodes den Spaß am Yachturlaub vermiesen lassen. Denn mal ganz ehrlich: Sie sind doch mit dem Boot unterwegs, um so oft wie möglich damit über das offene Meer zu schippern. In den Hafen laufen Sie nur ein, wenn es unbedingt sein muss. Und draußen auf dem Meer herrscht geben Sie Ihren ganz persönlichen Dresscode vor.

Video: Heisses Sommer-Shooting 

Autor: Katrin Winklmaier
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.