Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Ein Schritt voraus

Stiefel im Bergsteiger-Look

Stiefel: Machen unsere Kolumnistin ganz wuschig

Unsere Modekolumnistin Danijela Pilic erklärt Ihnen, auf welche Fashion-Accessoires Sie kommenden Winter auf keinen Fall verzichten sollten. Dieses Mal: ein Stiefel schmückt das Männerbein – ungemein.

Edward Norton soll einmal gesagt haben: „Ich kann einer Frau in Stiefeln nicht widerstehen.“ Mir geht es genauso: Wenn ich an Männer in Stiefeln denke, werde ich ganz wuschig. Leider wird mir der Anblick im wahren Leben nicht oft gestattet, denn Stiefel an Männern werden meist vom Stoff der Hose bedeckt. Man kann sich also meine Freude vorstellen, als ich auf den Laufstegen für diese Saison einen neuen Trend entdeckte, der ganz nach meinem Geschmack ist.

Ich juchzte beim Anblick von Hosen, die reihenweise locker, lässig, fast schlampig in überknöchelhohem Schuhwerk steckten. Man sah den Look bei den hippsten Labels: Bei Bottega Veneta verschwanden Hosenbeine in einer Art hoher Doc Martens, bei Burberry Prorsum in groben Lammfellstiefeln, die bis zur Mitte des Schienbeins reichten, und bei Louis Vuitton waren Schnürstiefel, aber auch glänzende Lackstiefeletten dabei.

Das war lässig, spontan, unbekümmert und ein bisschen rough. So etwas wollen wir Frauen sehen. Ich liebe natürlich nicht alle Männer in allen Stiefeln. Ich mag Cowboystiefel nur in Ausnahmefällen; und Glitzer, Applikationen, Nieten und zu hohe Absätze haben in der Nähe eines Männerfußes nichts zu suchen.

Ich verliere aber die Contenance bei groben Schnürstiefeln und halbhohen Stiefeletten, wie sie Marcello Mastroianni in den frühen 70er-Jahren getragen haben könnte. In solche sollte man schlüpfen, wenn man diesen Trend 2010 mitmachen will – der leider nicht für jeden etwas ist: Wer keine langen Beine hat, muss wissen, dass er das Bein optisch verkürzt.

Das Wichtige beim Styling ist der Bruch: Je feiner die Hose, desto abgefuckter dürfen die Stiefel sein und umgekehrt. Dabei ist wichtig, dass die Stiefel von oberhalb des Knöchels bis zur Mitte des Schienbeins reichen. Wer das alles richtig hinbekommt, sieht aus wie ein Typ, der bis soeben mit Wichtigerem beschäftigt war, als Hosen über Stiefeln glattzustreichen. So wird ein Stiefel draus.

 

Video: Sex im Freien

 

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.