Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!
Team Playboy Panamericana

Team Playboy bei der Carrera Panamericana

In der Corvette quer durch Mexiko

"50 Prozent der Unfälle passieren am ersten Tag"

Der Playboy bei einem der legendärsten Rennen der Welt: Unser Fahrer-Team startet heute bei der La Carrera Panamericana und sprach kurz vor Beginn über Ziele, Erwartungen und die Stimmung in Mexiko

Startschuss für die La Carrera Panamericana! Mit dabei ist auch das Playboy-Team um Tom Fischer und Tomas Beyer mit ihrer 400 PS starken Corvette Stingray C2. In ihrem Schlitten aus dem Jahre 1965 treten die beiden bei einem der legendärsten Autorennen der Welt an.

Tom Fischer vor dem Start: „Die Stimmung bei uns im Team ist super. Jeder ist natürlich etwas nervös, weil es jetzt ernst wird. Der Aufwand bis jetzt war sehr groß, darum will natürlich niemand schon am Anfang ausfallen. Die Mechaniker haben nach dem gestrigen Qualifying bis in die Nacht hinein unseren Wagen noch einmal teilzerlegt und alles gecheckt.“

Das Rennen, das 1955 wegen zu vieler tödlicher Unfälle verboten wurde, erlebte erst 1988 mit veränderten Regeln ein Revival. Die Carrera Panamericana führt unser Team bis zum 22. Oktober quer durch Mexiko. Nicht nur in der Playboy-Corvette herrscht große Euphorie. „Tausende Menschen belagern die Straßen und begeistern sich für dieses Rennen", sagt Tom Fischer. Sämtliche Brücken sind besetzt mit Zuschauern, die dem Start entgegenfiebern!“

Das Fahrer-Duo ist sich der Gefahren durchaus bewusst und hat die Ziele deshalb entsprechend vorsichtig gesetzt. „Da mehr als 50 Prozent der Unfälle am ersten Tag passieren, werden wir es erst einmal, wie auch im gestrigen Training, ruhig und gelassen angehen. Die Sache dauert volle sieben Tage, bei teilweise extrem schlechten Straßen.“ Auch das Wetter ist ein nicht zu unterschätzender Risikofaktor. Temperaturen von 30 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit machen den Fahrern zusätzlich zu schaffen.

Ausfälle und Probleme der teilnehmenden Autos sind bei diesen Bedingungen also nie völlig auszuschließen. Auf der ersten Etappe macht sich das Team in Richtung Norden auf: Vom tropischen Tuxtla Guitierez nach Oaxaka.  

Den Rennverlauf werden wir auf playboy.de und auf unserer Facebook-Seite begleiten. Auf Facebook sind die Tagebucheinträge unter dem Hashtag #PlayboyPanamericana zu finden.

Autor: David Goller, Playboy
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.