Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Vorzeitiger Orgasmus: Auch Frauen können zu früh kommen

Ein vorzeitiger Orgasmus ist einzig und allein ein Männerproblem? Nein. Auch Frauen können zu früh kommen. Das hat jetzt eine Studie enthüllt. Die überraschenden Ergebnisse

Bestimmt mussten Sie sich - wie fast jeder Mann - irgendwann auch schon mal damit herumschlagen: Sie sind gerade mitten drin im schönsten Liebesspiel und merken plötzlich: "Das geht nicht mehr lange gut!" Ein vorzeitiger Samenerguss ist ein weit verbreitetes männliches Problem. Frauen sagte man bisher eher nach, oft sehr schwer den Höhepunkt zu erreichen: Gerade einmal 33 Prozent kommen regelmäßig in den Genuss eines Orgasmus. So lautet zumindest das Ergebnis der „Durex Sexual Wellbeing Global Survey“, einer Umfrage mit mehr als 26.000 Teilnehmern aus 26 Ländern. Doch anscheinend gibt es auch Frauen, bei denen genau das Gegenteil der Fall ist: Sie kommen zu früh! 

40 Prozent der Frauen kommen zu früh

Zu diesem überraschenden Ergebnis kam jetzt eine Studie des "Hospital Magalhaes Lemos" im portugiesischen Porto, die Resultate wurden im Fachmagazin "Sexologies" veröffentlicht. 510 Frauen zwischen 18 und 45 Jahren wurden online dazu befragt, ob sie immer die Kontrolle über das Timing ihres Höhepunktes haben. Ganze 40 Prozent gaben an, schon einmal einen vorzeitigen Orgasmus gehabt zu haben, bei dem sie nicht in der Lage waren, ihn hinauszuzögern. Drei Prozent sprachen sogar von einem chronischen Problem. 

Problem: Nach dem Orgasmus ist die Lust schlagartig weg

Warum das so schlimm ist? Schließlich muss es eine Frau ja nicht zwangsläufig stören, wenn sie vor ihrem Partner kommt. Sie braucht grundsätzlich - im Gegensatz zu einem Mann - keine Erholungsphase danach und kann demnach ohne weiteres mehrere Orgasmen pro Liebesspiel erreichen. Doch viele Frauen berichteten bei der Studie übereinstimmend, dass sie es als unangenehm empfinden, nach ihrem Höhepunkt einfach weiterzumachen. Die Lust sei dann schlagartig weg. Eine Frau beschreibt es in dem "Sexologies"-Artikel so: "Ich denke, das ist genauso, wie sich Männer bei einem vorzeitigen Samenerguss fühlen. Ich sehe da keinen Unterschied. Ich bin sehr schnell fertig und mein Freund bekommt gar keine Chance, auch zum Höhepunkt zu kommen. Denn wenn ich einmal gekommen bin, finde ich es sehr unangenehm weiterzumachen, meine Stimmung kippt und wir hören dann auf, weswegen ich mich schlecht fühle."

Dr. Serafim Carvalho, der die Studie leitete, empfiehlt allen Frauen, denen es so geht, mit einem Arzt darüber zu reden: "In den meisten Fällen ist ein vorzeitiger Orgasmus aber kein ernsthaftes gesundheitliches Problem."

Autor: Felix Lenbach
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.