Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Das Aussehen

So wichtig ist es für die Karriere

Wie wichtig ist das Äußere für die Karriere?

Während Frauen fast immer nach dem Aussehen beurteilt werden und das auch für ihre Karriere förderlich ist, scheint dieses Kriterium für Männer nicht in gleichem Maße zu gelten. Wie wichtig das Äußere für die Karriere ist, verraten wir hier

Im Job sollte es auf Ausbildung, berufliche Qualifikation, Fähigkeiten, Berufserfahrung und in den oberen Etagen auf Führungsqualitäten ankommen. Das würde wohl jeder Personaler unterschreiben. Und doch spielt das Aussehen bei Einstellungen und Beförderungen eine Rolle, egal ob nun bewusst oder unbewusst.

Wie wichtig ist der Dresscode für die Karriere?

Der Dresscode ist sicherlich abhängig von der Branche, in der Sie arbeiten. Als Manager, Broker oder Banker ist edler Zwirn ein absolutes Muss. In den eher kreativ ausgerichteten Berufen scheint es ziemlich egal zu sein, wie Sie sich kleiden. Ein Anzug wirkt hier zu sehr aufgesetzt, gepflegtes Understatement ist gefragt. Achten Sie auf Ihr Äußeres, aber zeigen Sie nicht, dass Sie es tun!

Video: Flirten im Büro Wie weit kann man gehen?

Wie wichtig ist die Figur für die Karriere?

Hier driften Frauen und Männer weit auseinander. Das "Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit" in Bonn hat herausgefunden, dass wohlbeleibte Herren erstens leichter einen Job bekommen und zweitens mehr verdienen als normalgewichtige oder dünne Männer, während es bei Frauen genau umgekehrt ist. Traut man Männern mit "Substanz" einfach mehr zu? Während man Frauen vordergründig noch immer wegen ihrer optischen Vorzüge einstellt? Denn dass schlanke Frauen automatisch besser im Job sind, kann wirklich niemand ernsthaft glauben.

Qualifikation allein ist nicht entscheidend für die Karriere

Dass Menschen einzig und allein wegen ihrer Qualifikation einen guten Job bekommen, die Karriereleiter nach oben steigen und viel Geld verdienen, scheint weder bei Männern noch bei Frauen der Fall zu sein. Doch während Frauen meist gleichzeitig Hirn und Modelqualitäten aufweisen sollten, ist diese Kombination beim männlichen Geschlecht für die Karriere nicht förderlich. Von einer echten Emanzipation im Berufsleben scheinen wir also nach wie vor weit entfernt, und zwar sowohl aus weiblicher wie auch aus männlicher Sicht.

Autor: Petra Henning
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.