Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Burnout vermeiden

Die besten Tipps gegen Stress am Arbeitsplatz

Fahren Sie mal einen Gang runter

Wenn die Arbeit auch noch den letzten Nerv raubt und von Entspannung keine Spur mehr zu sehen ist, kann auf Dauer ein Burnout drohen. Wir wissen, wie man dem am besten vorbeugt.

Unfreundliche Kollegen, stressige Projekte, vollgestopfte Freizeit: Immer mehr Arbeitnehmer lassen sich von ihrem Job ans gesundheitliche Limit treiben. Wer sich zumindest gedanklich einmal eine Auszeit gönnen möchte, sollte kurz aufatmen. Wir liefern die besten Tipps zur Burnout-Vorsorge.

Burnout vermeiden: 1. Gehirn einschalten

Bei vielen unserer Handlungen denken wir nur mit einer der zwei Gehirnhälften – das kostet Kraft. Wer aber das komplette Gehirn aktiviert, ist kreativer, lösungsorientierter und leistungsfähiger. Eine bewährte Methode: Die Arme vor der Brust kreuzen und abwechselnd mit der Hand auf die jeweils andere Schulter klopfen. Die Augen dabei hin und her wandern lassen. Zehn Wiederholungen reichen völlig aus.

Burnout vermeiden: 2. Harmonie schaffen

Seien Sie endlich weniger streng zu Ihren Kollegen. Konkurrenzgebaren und Lästereien kosten nur Zeit und Energie.

Burnout vermeiden: 3. Gedanken bündeln

Multitasking überfordert nur. Versuchen Sie, Ihre Aufmerksamkeit auf das zu konzentrieren, was gerade anliegt. So arbeiten Sie ruhiger, vermeiden Fehler und verzetteln sich nicht.

Burnout vermeiden: 4. Durchatmen

Atmen Sie einmal ordentlich durch – sprichwörtlich! Zu jeder vollen Stunde zehn Mal tief ein- und ausatmen. Das entspannt die Muskeln und macht frisch.

Burnout vermeiden: 5. Grenzen ziehen

Die unbezahlten Überstunden türmen sich vor Ihnen auf wie der Mount Everest? Wagen Sie den ersten Schritt und reden Sie aufrichtig mit Ihrem Chef darüber.

Burnout vermeiden: 6. Abschalten

Nicht nur das reine Arbeitspensum ist es, das einen Burnout verursacht, auch der mangelnde Abstand zur Arbeit. Also: Lernen Sie abzuschalten. Lenken Sie sich mit einer Tätigkeit ab, die nichts mit Ihrem Job zu tun hat. Fernsehen zählt hier leider nicht.

Video: Flirten im Club – So spricht man Frauen richtig an

Autor: Laslo Seyda
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.