Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

So sieht die perfekte Männerwohnung aus

Playboy verrät worauf sie achten müssen

So sieht die perfekte Männerwohnung aus

Hotelzimmer sind gute Vorbilder für die perfekte Männerwohnung: alles drin – Bett, Fernseher, Bar. Und viele sehen spitze aus. Hoteldesigner Andreas Neudahm erklärt, worauf wir bei der Einrichtung achten sollten.

Andreas Neudahm ist einer der renommiertesten Hoteldesigner Deutschlands. Uns verrät er, wie auch Sie sich die perfekte Männerwohnung einrichten können.

Die perfekte Männerwohnung: das Entree

Wie bei Autos, Kneipen und Frauen auch: Der erste Eindruck zählt. Stellen Sie einen Raumerfrischer in den Flur, damit Ihre Gäste gleich von einem angenehmen Duft umweht werden. Vom Eingang aus sollte das Licht zentral gesteuert werden können, sodass mehrere Spots zugleich angehen. Apropos: Niemand möchte beim Eintreten von grellen Neonleuchten geblendet werden. Heute kann man fast jede Lampe mit Dimmern dämpfen – das sollten Sie nutzen.

Die perfekte Männerwohnung: der Raum

Ihr Wohnzimmer muss vor allem: gemütlich sein – genau wie ein gutes Hotelzimmer. Deshalb empfehle ich ein fläziges Sofa im Zentrum mit vielen Kissen, um eine Ruheoase zu schaffen. Den Fernseher gilt es dem Raum anzupassen. Ein Riesen-Flatscreen passt leider nicht in ein 20-Quadratmeter-Apartment.

Die perfekte Männerwohnung: die Details

Hier gilt: Weniger ist mehr. Ausgesuchte Kunst gehört in die Wohnung, das Poster Ihres Lieblingsfußballers eher nicht. Was jeder Mann braucht: eine Bar. Dafür reicht ein Servierwagen, auf dem Sie Gläser und Drinks – gern umgefüllt in edle Karaffen – drapieren.

Die perfekte Männerwohnung: das Bett

Im Schlafzimmer schaffen Sie mit schweren, eleganten Vorhängen ein angenehmes Ambiente, das im Bett am deutlichsten zum Ausdruck kommen muss. Es sollte möglichst wenig Rahmen zu sehen sein, also keine Metallgestelle oder massive Holzfassaden. Besser: gepolsterte Rahmen, die Behaglichkeit und Wärme ausstrahlen. Laken und Bettwäsche sollten nicht gemustert oder aus Frottee sein, sondern schlicht einfarbig und am besten aus Seide.

Die perfekte Männerwohnung: die Größe

Ein Trick, damit Räume größer wirken: Streichen Sie die Wände und besonders die Decken in hellen Farben, da dunkle Farben den Raum drücken. Auch mit sogenannten Wall-Washern – das sind LED-Lämpchen, die die Wände mit Licht fluten – lässt sich optisch mehr Raum gewinnen.

Autor: Moritz Aisslinger
Flirten für Fortgeschrittene - Wie Sie mit Ihrer Wohnung punkten können
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.