Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Penisverdickung & Co.

Die zehn abgefahrendsten Schönheits-OPs für Männer

Würden Sie an sich rumschnippeln lassen?

So wie Gott uns schuf? Wie langweilig. Hat doch der Mann von heute so viele Möglichkeiten zur Generalüberholung. Wir führen Sie mit zehn Beispielen ein in die bunte Welt der abgefahrensten Schönheits-OPs für Männer.

Der Trend zu Schönheits-OPs und sonstigen Beauty-Maßnahmen ist enorm gestiegen. Allein im letzten Jahr hat der Absatz in der Schönheitschirurgie weltweit um zehn Prozent zugenommen. Vorreiter sind nach wie vor die USA, aber auch in Deutschland legen sich immer mehr Frauen – und auch Männer – unters Messer. Studien besagen, dass mittlerweile jeder fünfte Kunde ein Mann ist. Botox und Co. sind mittlerweile dermaßen nachgefragt, dass sie kaum noch Aufsehen erregen. Unsere Top Ten der abgefahrensten Schönheits-Maßnahmen sind viel interessanter und allesamt ziemlich sinnlos – finden zumindest wir.

10. (Brust-)Implantate

Auch Männer möchten gelegentlich mehr Brustumfang. Hier geht es aber nicht um Körbchengrößen, sondern um die Verwandlung der schwachen Hühnerbrust in die von Supermann. Gefragt sind außerdem Implantate am Bauch für den Sixpack, im Hintern und den Waden. Wozu mehr Sport, wenn es auch kompliziert und teuer geht? Kosten pro Eingriff: circa 5000 Euro.

9. Schweißdrüsen-Absaugung

Trotz der Werbung für Deos, die Sie nicht im Stich lassen, machen vielen Schweißflecken und –geruch zu schaffen. Wozu eine Deo-Flatrate, wenn man sich einfach den eigenen Schweißdrüsen entledigen kann? Diese werden zunächst aufgeweicht und dann durch eine Kanüle abgesaugt. Kostenpunkt: circa 2000 Euro.

8. Nasenvergrößerung

Wie die Nase des Mannes, so sein Johannes: Vielleicht liegt es ja an diesem Spruch, dass manch ein Mann den Wunsch nach einer größeren Nase verspürt? Wer die Frauenwelt mit einem männlichen Zinken anziehen möchte, braucht dafür abkömmliche Ohrknorpel.

Die werden in Nasenspitze und Nasenrücken transplantiert und stützen den Riecher von innen. Bei der Nase wäre dann schon mal nachgeholfen, was den Johannes angeht, schauen Sie auf Platz Nr. 5 unserer Top Ten. Kosten: circa 7000 Euro.

7. Der „Lobe-Job“

Laut der britischen „Daily Mail“ ist die Ohrläppchenkorrektur stark auf dem Vormarsch. Wer sich ein Face-Lifting verpassen lässt, kann die Ohrläppchen im gleichen Aufwasch kürzen oder auffüllen lassen, damit sie weniger schlaff und deshalb jünger wirken. Kosten: circa 850 Euro.

6. Kniestraffung

Wenn das männliche Knie auch ohne Sport einen prallen Muskelansatz präsentieren soll, kann man sich die Haut in diesem Bereich einfach straffen lassen. Kosten inklusive Oberschenkelstraffung: circa 5500 Euro.

5. Penisverdickung

Mehr Volumen wünschen sich einige Männer nicht nur für ihr schwindendes Haupthaar, sondern auch südlich des Äquators. Hierfür werden entweder Fettzellen aus dem Bauch- und Hüftbereich genommen (wenn nicht bereits abgesaugt), in Japan wird dafür auch Collagen verwendet. Wenn Sie sich eh das Gesicht aufspritzen lassen, ist in der Spritze ja vielleicht noch ein Rest für das kleine Problem in der Hose übrig. Kosten: circa 6000 Euro.

4. Schlupfwarzen

Ist eigentlich ein typisches Frauenphänomen, doch wenn wir hier schon bei überflüssigen OPs sind, dann können Sie als Mann auch das hier noch mitnehmen. Die Brustwarzen, die nach innen gewachsen sind, werden dauerhaft herausgeholt. Kosten: circa 2000 Euro.

3. Brustwarzenkürzung

Große Brustwarzen sind doch recht beliebt bei Männern...auf der Brust einer Frau. Sollten Sie selbst Ihre T-Shirts von innen durchbohren und Ihre Nippel als Kleiderhaken verwenden, ist das zwar praktisch, aber bevor Sie Ihrer Liebsten damit ein Auge ausstechen, können Sie natürlich auch das Skalpell ansetzen lassen. Kosten: circa 1200 Euro.

2. Anal-Bleaching

Die Pornoindustrie hat’s erfunden! Sogar Ihre Hintertür können Sie verschönern. Mit zunehmendem Alter sammeln sich dort vermehrt Pigmente in der Haut an und sorgen für eine dunkle Färbung. Hierfür gibt es Bleichcremes, die allerdings Jucken und Brennen verursachen können, wie es die schlimmsten Hämorrhoiden nicht schaffen. Eine Idee, die wohl nur in den USA in die Analen eingehen wird. Kosten für die Creme: circa 15 Euro.

1. Penisverkleinerung

Während die Vergrößerung von Prinz Puller durchaus ein häufiges Thema in den Arztpraxen ist, wird die Verkleinerung doch eher selten bei Schönheitschirurgen nachgefragt. Wir wollen an dieser Stelle nicht spekulieren, warum das beste Stück bei den meisten keiner Verkleinerung bedarf.

Allerdings ist ohnehin von diesem Eingriff abzuraten, weil es bisher kein standardisiertes Operationsverfahren gibt und Sie dem Geschick des Arztes ausgeliefert sind. Das kann wirklich in die Hose gehen. Außerdem hat die Recherche keinen deutschen Arzt ergeben, der diese Prozedur anbietet. Die Verkleinerung kann höchstens als unfreiwilliger Nebeneffekt nach Prostataoperationen auftreten.

Video: Frauen Beeindrucken – Sind Sie der perfekte mann?

Autor: Lena Burgenfels
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.