Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Danny Boyle wird neuer Bond-Regisseur

Es ist offiziell: Danny Boyle, der renommierte Regisseur und Drehbuchautor von Meisterwerken wie „Trainspotting“, „Slumdog Millionaire“ und „127 Hours“, übernimmt den Regiestuhl beim nächsten Bond-Film.

Nach den guten Neuigkeiten im Juli vergangenen Jahres, dass Daniel Craig beim 25. Bond doch mit an Bord ist, folgt nun die nächste: Danny Boyle hat offiziell bestätigt, dass er zusammen mit Autor John Hodge an einem Drehbuch für das nächste Agenten-Abenteuer arbeitet und darin sogar Regie führen wird. 

Das eingespielte Team kooperierte schon bei Filmen wie „The Beach“ und dem Kultklassiker „Trainspotting“, sowie dessen Fortsetzung aus dem letzten Jahr. Nun machen sie sich gemeinsam dran, Daniel Craigs fünften und vorerst letzten Auftritt als Spion seiner Majestät zu inszenieren. Über die Story will Boyle bisher noch keine Details verraten.

Mehr zum Thema: 50 Jahre Daniel Craig!

Die Gerüchteküche um den 25. Bond-Film hörte seit dem letzten Auftritts des Spions in „Spectre“ 2015 nicht mehr auf zu brodeln. Erst hatte Daniel Craig aufgrund einer Verletzung keine Lust mehr den MI6-Agenten zu mimen. Lieber wolle er sich "die Pulsadern aufschneiden als nochmal Bond zu spielen", sagte er damals in einem Interview mit der britischen Zeitschrift „Time Out“. Dann meldete sich Christoph Waltz, Darsteller von Bonds Gegenspieler Blofeld, zu Wort, der nur wieder mitmachen würde, wenn Craig auch mit an Bord ist. Zu guter Letzt sprang dann noch der Regisseur der letzten beiden Teile Sam Mendes ab – eine Achterbahnfahrt!

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Danny Boyle wird neuer Bond-Regisseur

Schlussendlich hat sich alles zum Besten gewendet. Zeit zum üben hatte Boyle außerdem bereits. 2012 inszenierte er schon den Kurzfilm „Happy Glorious“ für die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in London, in dem Daniel Craig als James Bond die britische Königin Elisabeth II. in einem Hubschrauber zum Stadion der Eröffnungsspiele eskortiert, um dort zu den Klängen des James Bond Themas zusammen mit ihr mit Fallschirmen aus dem Helikopter springt.

Die Dreharbeiten für den nächsten James Bond Film sollen noch Ende dieses Jahres beginnen. Kinostart ist der 8. November 2019. Wir freuen uns!

Autor: Martin Arnold, Playboy Deutschland
Aston Martin DB11
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.