Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Assassin's Creed

In der Verfilmung der gleichnamigen Game-Serie "Assassin's Creed" wird Michael Fassbender als Callum in das Leben seines Ahnen Aguilar zu Zeiten der spanischen Inquisition zurückversetzt. Ab dem 27. Dezember im Kino!

Darum geht's in "Assassin's Creed":

Callum Lynch (Michael Fassbender) soll wegen Mordes hingerichtet werden, doch kurz bevor das Urteil vollstreckt wird, kommt er im Auftrag der Firma Abstergo Industries in die Einrichtung der Wissenschaftlerin Sophia Rikkin (Marion Cotillard) nach Madrid, wo Menschen mit hohem Gewaltpotenzial geheilt werden sollen. Nur wenig später erfährt Callum jedoch, dass hinter der Organisation des Generaldirektors Alan Rikkin (Jeremy Irons) die moderne Inkarnation des Templerordens steckt. Die Templer wollen den legendären Apfel Edens finden, um damit den freien Willen der Menschheit zu steuern – und Callum soll ihnen dabei behilflich sein. Mittels einer Maschine durchlebt er die Erinnerungen seines Vorfahren Aguilar de Nerha, einem Assassinen zur Zeit der Spanischen Inquisition. Doch während er in der Vergangenheit seine Mission ausführt, erlernt Callum immer mehr Fähigkeiten, die er in der Gegenwart gegen die Templer einsetzen kann…

Callum Lynch (Michael Fassbender) erwacht in einem unwirklichen Labor. Eigentlich dachte er, sein Todesurteil sei vollstreckt worden und er wäre nicht mehr am Leben. Doch eine geheime Organisation hat anderes mit ihm vor. Das Unternehmen von Alan Rikken (Jeremy Irons) namens Abstergo Industries forscht bereits seit geraumer Zeit am Animus Projekt. Gemeinsam mit seiner Tochter Sophia (Marion Cotillard) haben sie Callum dazu auserkoren, in die Vergangenheit zu reisen. Das Animus Projekt ermöglicht es den Menschen, in die Haut ihrer Vorfahren zu schlüpfen und geheime Botschaften oder Verstecke aus längst vergangener Zeit ans Licht zu bringen. Durch den genetischen Link in die Welt von vor 500 Jahren sieht Callum die spanische Inquisition im 15. Jahrhundert schon bald mit den eigenen Augen und fährt in die Haut seines Vorfahren Aguilar. Dieser gehörte seinerzeit den Assassinen an, einer Organisation die im stetigen Kampf gegen Templer alles daran legte, dass sie an die Macht kamen. Callum wird schon bald die harte Ausbildung zum todbringenden Assassinen selbst durchmachen, in welcher er nicht nur über Dächer springt, sondern auch die Kampfkunst erlernt. Doch welche Bestimmung wartet eigentlich auf ihn?

Darum freuen wir uns auf "Assassin's Creed":

2007 wurde das erste „Assassin’s Creed“-Videospiel auf den Markt gebracht. Elf Videospiele später erfreut sich die Reihe von Ubisoft noch immer großer Beliebtheit. Die Mischung aus Action-Adventure ermöglicht es dem Spieler in längst vergangene Zeiten nach England, Florenz oder die Piratenzeit zu reisen um dort als Assassine im Kampf gegen die Templer anzutreten. Der gleichnamige Film wurde bereits 2011 angekündigt und schickt nun Michael Fassbender („Steve Jobs“) in die Vergangenheit. Inszeniert wurde das Action-Abenteuer von Justin Kurzel, der bereits für „Macbeth“ mit Fassbender und Marion Cotillard zusammen arbeitete. Weitere namhafte Castmitglieder wurden in Jeremy Irons („Batman v Superman: Dawn of Justice“) und Brendan Gleeson („Am Sonntag bist du tot“) gefunden.

Für Fans des gleichnamigen Videospiels

Kinostart: 27. Dezember 2016

WONDER WOMAN | Trailer deutsch german [HD]
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.