Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Jetzt im Kino: "Captain Fantastic"

Warum sich das humorvolle Drama wirklich lohnt

"Captain Fantastic: Einmal Wildnis und zurück"

Eine überzeugte Aussteiger-Familie, die im Wald lebt und für die Zivilsation ein Fremdwort ist. Bis sie diese durch einen dramatischen Schicksalsschlag kennenlernen. Mit "Captain Fantastic: Einmal Wildnis und zurück" kommt jetzt ein Drama in die Kinos, das trotzdem viel Humor beweist

Darum geht's in "Captain Fantastic": In den Wäldern Nordwest-Amerikas leben Ben und seine Frau Leslie mit den gemeinsamen sechs Kindern ihr eigenes Aussteiger-Idyll. Weit von der Zivilisation abgeschottet, lernen die Kinder hier alles Notwendige, während die Eltern ihren Traum leben. Doch als die Familie ein schwerer Schicksalsschlag erschütterst, müssen sie ihr paradiesische Leben verlassen und sich in die Zivilisation wagen. Dabei lernen die Kinder das wahre Leben kennen, was nicht nur zu Missverständnissen mit anderen Menschen führt, sondern auch die Harmonie innerhalb der Familie auf eine harte Probe stellt.

Darum freuen wir uns auf "Captain Fantastic": Mit "Captain Fantastic" ist Regisseur Matt Ross ein Film gelungen, der rührend und irrsinnig komisch zugleich ist, was vor allem am durchgängig trockenen Humor liegt. Außerdem beweist Hauptdarsteller Viggo Mortensen hier einmal mehr, wie wandelbar er ist.

Für Fans von: Indie-Klassikern wie "Little Miss Sunshine"

Kinostart: 18. August 2016

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.