Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Warum David Hasselhoff mit den Guardians of the Galaxy singt

Guardians of the Galaxy Vol. 2 war einer der Kinohits des Jahres. Mit einem irren Musikvideo inklusive Gaststar David "The Hoff" Hasselhoff bewirbt Marvel nun den DVD- und BluRay-Release des Superhelden-Films.

Back to the 80s

In den 1980er-Jahren war David Hasselhoff mit "Knight Rider" und "Baywatch" auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Passend, dass "The Hoff" nun in einem Marvel-Musikvideo neben den Stars von "Guardians of the Galaxy" in die Zeit von Neonfarben, Pailleten-Kleidern und kitischigen Video-Effekten zurückkehrt.

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BXdizlODCnE/?taken-by=marvel]

Zu sehen ist eine irre Show in flimmernder 80er-Jahre-Optik, die sich mit Worten schwer beschreiben lässt: David Hasselhoff singt in einem glitzernden weißen Einteiler, Chris Pratt zeigt seine Robot-Dance-Moves, Muskelmann Dave Bautista legt Engelsflügel an und Zoe Soldana tanzt in einem gelben Jumpsuit.

Ab 7.9. auf DVD und BluRay

Gedreht wurde das schräge Retro-Musikvideo zu "Guardians Inferno" als Bonusmaterial für die DVD- und BluRay-Edition von "Guardians of the Galaxy Vol. 2". Am 25. August wird der Film digital auf iTunes veröffentlicht; ab 7. September ist die DVD- und BluRay-Fassung in Deutschland erhältlich.

Autor: Marcel Wollscheid
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.