Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Kino-Spektakel „Die dunkelste Stunde“

Gary Oldman brilliert als Churchill

Jetzt im Kino: "Die dunkelste Stunde"

Winston Churchill war eine der prägendsten Persönlichkeiten der englischen Geschichte. Im Zweiten Weltkrieg bot er Hitler die Stirn. Jetzt hat Joe Wright ("Abbitte") dem zweifachen Premierminister ein packendes Biopic gewidmet.

Winston Churchill war schon oft auf der großen Leinwand zu sehen: In „The King’s Speech“ hatte der schrullige Staatsmann, gespielt von Timothy Spall, ein paar kurze, aber unvergessliche Auftritte. Im vergangenen Jahr kam das Biopic „Chuchill“ in die Kinos. Und auch in der ersten Staffel der Netflix-Serie „The Crown“ spielte der Politiker eine wichtige Rolle als Weggefährten in den Anfangsjahren von Queen Elizabeth.

Jetzt aber legt Joe Wright („Abbitte“) das bisher ambitionierteste Filmprojekt über den zweimaligen britischen Premierminister und Nobelpreisträger vor. „Die dunkelste Stunde“ verfolgt Churchill während der Monate, in denen Englands Armee auf dem Festland kurz vor der Niederlage steht und die Regierung eine folgenschwere Entscheidung treffen muss: Verhandeln, und Nazi-Deutschland den Frieden anbieten? Oder weiterkämpfen bis zum bitteren Ende?

 

Joe Wright zeigt den Kampf eines alten und einsamen Mannes, der begriffen hat, dass sein Land sich aus einem harten und verlustreichen Krieg nicht zurückziehen darf. Anfangs stehen ihm Parlament, König und Öffentlichkeit ablehnend gegenüber. Aber Churchill gelingt es, sein Land hinter sich zu vereinen und auf die Linie einzuschwören, die es Hitler unmöglich machte, Europa unter seine Kontrolle zu bringen: Niemals aufgeben. Nie. Nie. Nie.

Dass „Die dunkelste Stunde“ bereits jetzt als ein herausragendes Beispiel für ein gelungenes Polit-Biopic gilt, liegt vor allem an Hauptdarsteller Gary Oldman, dem in der Rolle als fauchender, hinkender Polit-Veteran eine atemberaubende Verwandlung gelingt. Völlig zu Recht wurde er dafür mit einem Golden Globe ausgezeichnet – so subtil, authentisch und facettenreich wurde Churchill während seiner langen Kinokarriere noch nie porträtiert.

Ab dem 18. Januar ist „Die dunkelste Stunde“ auch in den deutschen Sälen zu sehen.

Gray Oldman und seine Frau bei der Aftershow-Party zur Verleihung der Golden Globes am 08. Januar

 

Autor: Zeno Bampi Jr.
Star Wars Battlefront II - Trailer
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.