Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Adiletten Ahoi!

Die coolsten Badeschlappen für den Sommer

Adiletten Ahoi!

Lange war die Badeschlappe verschollen in den Katakomben der Sporthallen: In miefigen Umkleidekabinen fristete sie ein einsames Dasein zwischen Schweißfüßen und Fußpilz-Duschen. Seit letztem Sommer hat sich das geändert. Die Badelatsche erblickt wieder Tageslicht und zwar so viel, dass Sie ihre Füße besser mit Lichtschutzfaktor 50 eincremen sollten! Hier kommen die fünf coolsten Badeschlappen für den Sommer:

1. Die Adilette

Das Evergreen für Freunde der lockeren Fußbekleidung. Lange galt sie in Kombination mit Schiesser Feinripp, Karlskrone-Dose und Bildzeitung unter dem Arm als Eintrittskarte in die Plattenbauten vor den Großstädten unserer Republik. Seit ein paar Jahren schafft es die Adilette aber immer stärker in die Szenebezirke. Diesmal in Kombination mit runder Nickelbrille, Club Mate und 200 Euro Secondhand-Karottenjeans. Gut, ganz so extrem müssen Sie nicht werden, aber nichtsdestotrotz ist die Adilette neuerdings urbaner Ausdruck von Lässigkeit. Für lange Sommerabende im Freien oder Supermarktbesuche. Und bei einem Preis von knapp 40 Euro (je nach Personalisierung) auch gar nicht so Plattenbau, wie viele meinen. 

Wem jetzt schon ganz eng vor freudiger Erregung in seiner Karottenjeans wird, der kann hier zuschlagen. 

2. Balenciaga

Wie, Sie haben noch nie von Balenciaga gehört? Wir können Sie beruhigen, Sie haben nichts verpasst. Hier gibt's Trash-Mode zu ungeheuren Preisen. Aber wenn Sie manchmal im Maserati auf den Supermarktparkplatz fahren und andere Kunden verstohlen und gierig auf ihre Rolex blicken, Sie das Gefühl haben, dass Ihnen diese Voll-Prolls am liebsten ihren Chanel-Shopper vom Arm reißen würden, dann haben wir was für Sie: Diese Slipper tarnen Sie optimal. Langweiliges Design, dicker Schriftzug wie direkt aus der "New Yorker"-Filiale gegenüber, aber natürlich aus feinstem Lammleder, das in der Sonne wie billiges Plastik schimmert. Das goldene Lamm im Proleten-Wolfspelz. Für schlanke 450 Euro hält Sie nun jeder für einen Zuhälter - wer sonst trägt Badeschlappen zur Rolex? Die Balenciaga-Slipper sind ihr Hogwarts-Unsichtbarkeits-Umhang, um sich unters Rewe-Prekariat zu mischen. Expecto Portfolio!

Camouflage-Lude hört sich gut an? Dann klicken Sie jetzt mit ihrem beringten kleinen Finger hier.

3. Brudilette

Sie können über den Zuhälter-Anschein nur Müde lächeln? Ihr Lieblingsrestaurant ist eine Dönerbude in Offenbach und statt Club Mate zu trinken, nehmen Sie lieber einen kräftigen Schluck aus ihrem Ayran-Becher? Dann können wir Ihnen die Brudilette nur wärmstens ans Herz legen. Denn nirgends tropft die Soße von Ihrem Lahmacun-Spezial schöner hin als auf den schwarzen Gummi-Riemen der Haftbefehl-Marke. Einziger Nachteil: Eigentlich müssen Sie zu Ihrer Bauchtasche auch immer einen Rucksack mit Nike-Shox tragen, denn wer kann schon in Badeschlappen vor der Polizei wegrennen?

Echte Chabos wissen, wo's die Brudis gibt. Alle anderen finden sie hier.

4. Fila Morro Bay

Wenn Ihnen dieser Schuh gefällt, müssten Sie sich eigentlich schon den ganzen Artikel langweilen. Ihre Adiletten waren nämlich bereits im Sommer vor zwei Jahren abgelaufen. Balenciaga ist für Sie viel zu gehyped und die richtig hippen Leute trinken schon lange keinen Club Mate mehr. In Ihrer Design-Agentur sind Sie nämlich der coolste mit den Fila Moro Bay Schlappen. Fila, das war doch die Marke mit den Oversize-Hoodies und Baggy-Hosen aus den 2000er Jahren. Und weil die 90er Mode schon lange wieder ausgetreten ist, sind Sie bereits einen Schritt weiter. Und zwar in Fila-Schlappen, die Sie sowieso schon besitzen.

Ein zweites Paar finden Sie allerdings hier.

5. Die Schlappen Ihres Fußballvereins

In der Sporttasche haben Ihre Badelatschen einen festen Platz. Genauso wie Ihr Wohnwagen auf dem Camping-Platz in Italien. In diesen 10 Tagen schützt das Vereinswappen ihren Fußrücken besser als jede Sonnencreme. Morgens Zeitung holen, Kaffeetrinken, Strand. Ihr steter Begleiter verhindert das Ablösen ihrer Fußsohlen auf dem heißen Adria-Sand und bringt Ihnen schneller Freunde ein, als ein in die Runde gehaltener Joint dem Adiletten-Hipster. Gut, manchmal riskieren Sie damit eine dicke Lippe, ohne etwas zu sagen, aber echte Liebe zieht sich bis zum Schuhwerk. Und wenns mal brenzlig wird, verteilt man mit der Schlappe auch ordentliche Watschen.

Sie brauchen keinen Link zum Shop. Ihre Frau wird es uns danken. Falls Sie aber eine Frau sind und noch ein Geschenk suchen: Bitteschön.

Autor: Maximilian Krones
Anzug und Schuhe richtig kombinieren
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.