Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Das wird Folgen haben...

Diese Hollywood-Stars feierten in Serien ihr Comeback

Das wird Folgen haben

Opulent erzählte Fortsetzungsgeschichten stellen heute alle filmischen Erzählformen in den Schatten – vom linearen TV-Mehrteilern bis zum Kino-Blockbuster. Kein Wunder also, dass auch Hollywood-Schauspieler an den Tiefpunkten ihrer Karriere Serien für ihr Comeback nutzen

Kevin Spacey mit "House of Cards"

Als Oscar-Gewinner ("American Beauty") war der 57-jährige 1999 der Star der Filmwelt. Dann wurde es ruhig um ihn. Bis er als Francis Underwood das Weiße Haus betrat  – und zum Star der Serien-Welt wurde.

Kiefer Sutherland mit "24"

"Flatliners", "Eine Frage der Ehre", Sex mit Julia Roberts: Der 49-jährige war der Überflieger der frühen 90er – und erlebte dann eine Bruchlandung. Sein Comeback: 2001 in der Rolle von Federal Agent Jack Bauer.

Charlie Sheen mit "Two and a Half Men"

Bevor er die TV-Rolle des Charlie Harper annahm, steckte der Mann, der einst mit Platoon berühmt geworden war, im Karrieretief. Ein paar Jahre später war der 51-jährige der bestbezahlte TV-Star der USA.

Winona Ryder mit "Stranger Things"

Erst war sie die Traumfrau der Generation X, dann nur noch die schrullige Tante, die im Kaufhaus klaut. Und jetzt? Spielt die 51-jährige die kämpferische Mutter Joyce Byers – und wir sind wieder verknallt.

Dear White People – Trailer zur Serie
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.