Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Das sind unsere Serien-Favoriten im Mai 2017

Die Serienstarts im Mai haben's in sich! Am Freitag gibt's mit der 3. Staffel von „Bloodline“ ein neues Highlight. Die letzte Season des Familiendramas in malerischer Umgebung solltet Ihr nicht verpassen! Unsere Favoriten auf einen Blick gibt's hier...

1. „American Gods“ – ab 1. Mai auf Amazon Prime Video

Die Adaption des gleichnamigen Fantasy-Romans von Neil Gaiman aus dem Jahr 2001 handelt von einem drohenden Krieg zwischen verschiedenen Gottheiten. Klassische biblische und mythologische Götter stehen dabei modernen Göttern gegenüber, die stark von den Problemfeldern heutiger westlicher Gesellschaften geprägt sind: Geld, Macht, Drogen...

Die Hauptfigur, Häftling Shadow Moon, fungiert als Bodyguard und Reisebegleiter von Mr. Wednesday, einem zwielichtigen klassischen Gott. Er begleitet ihn auf der Suche nach Verbündeten für den Kampf gegen die neuen Gottheiten. Der ist blutig, gespickt mit Fantasy-Elementen und gleichzeitig voller nüchterner amerikanischer Realität. Jede Woche gibt’s eine neue Folge, ein wenig Geduld ist somit zwar gefragt, aber: Sie lohnt sich! Für Fans von „Game of Thrones“.


2. „American Playboy: The Hugh Hefner Story“ – ab 5. Mai mit deutschen Untertiteln auf Amazon Prime Video

Unser absolutes Highlight 2017 steht jetzt schon fest: Hugh Hefner öffnet sein schier unendliches Archiv und erzählt eine der größten Erfolgsstorys überhaupt – seine Playboy-Story, die im Jahr 1953 mit der Gründung in Chicago begann. Die Serie skizziert Hefners Weg der letzten sechs Jahrzehnte aus seiner eigenen Sicht und greift sowohl auf filmische Darstellungen, Archivmaterial als auch auf Kommentare von Weggefährten zurück.

Warum die letzten 1.000 Euro vor dem Start die wichtigsten seines Lebens waren, wie der Playboy eigentlich heißen sollte und, warum auch Hugh Hefners Leben Schattenseiten aufweist, gibt’s seit Anfang April in zehn Episoden und ab diesem Monat sogar mit deutschen Untertiteln zu sehen. Für Fans von „Entourage“.


3. „Dexter“ 8. Staffel – ab 5. Mai auf Tele 5

Dexter Morgan führt sechs Monate nach dem Tod von Captain LaGuerta wieder sein gewohntes Dopelleben zwischen Freizeitkiller und Blutspurenexperte. Seine Schwester Debra droht am Mord an LaGuerta zu zerbrechen, den sie für ihren Bruder begangen hatte.

Krachendes Finale der Erfolgsserie! Tele 5 zeigt die Season als Free-TV-Premiere immer freitags ab 22.05 in Doppelfolgen. Für Fans von „Hannibal“.


4. „Sense8“ 2. Staffel – ab 5. Mai auf Netflix

In dem Sci-Fi-Drama geht es um acht Charaktere aus aller Welt, die durch einen tragischen Tod emotional vereint sind. Trotz der räumlichen Distanz können sie sich sehen, unterhalten und die Schattenseiten in den Leben der anderen erkennen.

Gemeinsam befinden sie sich auf Spurensuche über das Geschehene und seine Auswirkungen. Dabei lauert ständig Gefahr, denn Wissen ist Macht... Alle zwölf Folgen kommen auf einen Schlag, Binge Watching vorprogrammiert! Für Fans von „Lost“.


5. „4 Blocks“ – ab 8. Mai auf TNT Serie

In Miniserien-Format geht es um einen arabischen Clan in Berlin-Neukölln: Hauptakteur Ali „Toni“ Hamady will gemeinsam mit seiner Frau Kalila seine „vier Blocks“ und die kriminellen Geschäfte hinter sich lassen. Als sein Schwager verhaftet wird, übernimmt er allerdings wieder die Führung.

Trotz der Hilfe eines Freundes befindet er sich wieder in einer Abwärtsspirale aus Verbrechen und Intrigen. Story über Freundschaft, Familie, Verrat und Schuld. Immer montags um 21.00 auf TNT Serie. Für Fans von „Narcos“.


6. „I Love Dick“ – ab 12. Mai auf Amazon Prime Video

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Chris Kraus, erzählt die Sitcom von der Obsession eines Ehepaars mit dem sympathischen Uni-Professor Dick. Die Zuschauer betrachten die Geschehnisse aus einer dauernd wechselnden Perspektive und werden Zeuge einer scheiternden Beziehung sowie der Vergötterung eines widerwilligen Messias... Für Fans von „Modern Family“.


7. „The Path“ 2. Staffel – ab 12. Mai auf Amazon Prime Video

Die New Yorker Eheleute Eddie und Sarah sind Teil der sektenähnlichen Meyerismus-Bewegung, die vom ambitionierten Cal angeführt wird. In der 2. Staffel versucht die Gruppe zu verstehen, wieso Dr. Meyer plötzlich ohne Erklärung verschwand. Im Kern steht die Diskrepanz zwischen Idealen und Realität in der Serie zur Debatte. Für Fans von „Supernatural“.


8. „Master Of None“ 2. Staffel – ab 12. Mai auf Netflix

Schauspieler Dev lebt seit Jahren in New York City und möchte als Schauspieler richtig durchstarten. Außerdem sucht er bei seinen Freunden Dating-Tipps, um die richtige Frau an seiner Seite zu finden. In der 2. Staffel findet er sich in einer Welt voller Genüsse, Herausforderungen und Dilemmas wieder. Emmy-gekürt und urkomisch! Für Fans von „The Big Bang Theory“.


9. „Chance“ – ab 18. Mai auf 13th Street

Nach „Dr. House“ und „The Night Manager“ startet Hugh Laurie nun mit der nächsten Serie durch. Sie basiert auf einem gleichnamigen Psychothriller von Kem Nunn. Als forensischer Psychiater Eldon Chance gerät Laurie an einen gewalttätigen Ehemann und Polizeibeamten.

Diese Bekanntschaft führt ihn unfreiwillig in die dunkelsten Ecken San Franciscos, in denen Korruption noch das geringste Problem darstellt. Zu allem Überfluss muss er sich mit den Teenie-Problemen seiner Tochter herumschlagen. Für Fans von „True Detective“.


10. „Bloodline“ 3. Staffel – ab 26. Mai auf Netflix

Das Familiendrama um die Rayburns fesselte in den ersten beiden Staffeln Millionen Zuschauer. Hinter dem Schein der allzu perfekten Familie, die auf den Florida Keys seit 45 Jahren ein traumhaftes Hotel führt, verbergen sich dunkle Geheimnisse und tiefe Wunden.

John Rayburn tötete zum Ende der 1. Staffel seinen Bruder Danny, die Probleme wurden danach aber nicht kleiner... Ob die finale Season ein glimpfliches Ende nimmt oder die große Katastrophe naht, erfahren die Fans in zehn Episoden. Für Fans von „Stranger Things“.


11. „The Last Kingdom“ 2. Staffel – ab 29. Mai auf Netflix

Ende des 9. Jahrhunderts erobern die Wikinger viele Königreiche des heutigen Englands. Die zentrale Figur Uthred wächst mit den Dänen auf, nachdem diese seine adligen Eltern ermordet und ihn entführt haben. Als Person sieht er sich zerrissen zwischen seinem neuen Umgang und den familiären Wurzeln.

Nach seiner Flucht unterstützt er den König von Wessex, das noch nicht von den Wikingern kontrolliert wird, und steht dabei seinen ehemaligen Freunden gegenüber. Die Serie basiert auf der Romanreihe „The Saxon Stories“ von Bernard Cornwell und kombiniert reale Historie mit Fiktion. Für Fans von „Vikings“.


12. „House of Cards“ 5. Staffel – ab 30. Mai auf Sky Atlantic HD

Eine der erfolgreichsten Serien der letzten Jahre ist zurück und mit ihr Frank Underwood, der skrupellose US-Präsident, verkörpert von Kevin Spacey. Die Spekulationen reichen weit: Über ein mögliches Ende der Serie und den Tod von Underwood wurde nach dem Ausstieg von Autor und Produzent Beau Willimon berichtet.

Ebenso darüber, dass seine Frau Claire seine Mörderin werden könnte. Die große Frage lautet also, was sich Willimons Nachfolger Melissa James Gibson und Frank Pugliese einfallen ließen und wohin der Weg der Serie führt... Wir sind gespannt! Für Fans von „Scandal“.

Autor: Tom Trilges
Video: Sex mit der Ex - Ja oder Nein?
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.