Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

"Girls' Night Out" - Jetzt im Kino

Es ist der Party-Film des Jahres! Die "Hangover"-Geschichte aus weiblicher Sicht ist dabei aber um einiges makaberer – und ist deswegen erst recht ein Film an dem auch Männer Spaß haben. Der Junggesellinnen-Abschied aus der Hölle kommt am 29. Juni in die Kinos!

Darum geht's in "Girls Night Out": Zehn Jahre nach dem College treffen sich fünf Freundinnen in Miami wieder. Der Anlass ist der Junggesellinnen-Abschied von Jess (Scarlett Johannsen). Nachdem der Abend feucht fröhlich beginnt und auch hin und wieder mal das Nässchen gepudert wird, darf natürlich auch der obligatorische Stripper nicht fehlen. Dumm nur, dass der sich, nach dem beherzten Sprung eines der Mädels auf seinen Schoß,  den Kopf stößt – und stirbt. Was machen die Fünf also? Das einzig richtige in dieser Situation. Koksen und die Leiche loswerden.

Darum freuen wir uns auf den Film: Zynisch wie wenig andere "Frauen"-Filme und daher so erfrischend. Der perfekte Film für ein Date, bei dem Sie nicht erst nach dem Kino Spaß haben wollen. 

Für Fans von: Hangover und Project X

Kinostart: 29. Juni 2017

Trailer: Planet der Affen - Survival
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.