Direkt zum Inhalt tumblr-logo-white
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Die Fotografien des Paul Ripke

Ein Starfotograf zwischen Aldi und Weltmeisterschaft

Die Fotografien des Paul Ripke

In unserer aktuellen Ausgabe stellen wir die neuen Meister der erotischen Fotografie vor. Einer davon ist Paul Ripke. Für Playboy-Leser kein Unbekannter, denn der 36-Jährige setzte erst in unserer Juni-Ausgabe Nina Bott für uns in Szene. Egal ob Models, die deutsche Nationalmannschaft, oder Musikgrößen wie Marteria oder Die Toten Hosen - Ripke er hat sie alle abgelichtet. Doch los ging die Karriere für den Fotografen beim Discounter Aldi...

Paul Ripke ist einer der angesagtesten Fotografen Deutschlands. Er bekommt sie alle vor die Linse: Fußballstars, Musiker und Models. Den Triumph unserer Nationalmannschaft in der magischen Nacht von Rio hielt er genauso fest, wie die Formel 1-Weltmeisterschaften von Nico Rosberg und Lewis Hamilton.

Wenn man sich den Instagram-Account des "dicken mit dem Bart" - so Ripke über sich selbst - ansieht, findet man ein Who-is-Who internationaler Stars. 

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BXpF6dhA7yS/]

Über ALDI zum Star-Fotografen

Umso beeindruckender ist die Karriere des Autodidakten, wenn man weiß, wo seine Reise begann. Als er noch unbekannt war, trainierte Ripke eine Hockey-Jugendmannschaft und kam irgendwann mit einem Vater seiner Schützlinge ins Gespräch. Dieser war zufällig als Zulieferer von Textilien für ALDI tätig und unzufrieden mit dem damaligen Fotograf der Discount-Kleidung.

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BN-CfrNDwiu/?hl=de]

Ripke sprang ein, modelte teilweise selbst für das Aldi-Prospekt und baute wiederum über einige Umwege Kontakt zum DFB auf.

Viel besser als der Autor und Journalist Friedemann Karig es unter dem Titel "Selfie ist der Mann" für die Süddeutsche aufgeschrieben hat, kann man die Geschichte von Paul Ripke vermutlich nicht wiedergeben. 

3-facher Weltmeister-Fotograf

Einer der Karrierehöhepunkte im Schaffen Ripkes ist die Nacht von Rio im Juli 2014: Als das Team um Philipp Lahm den Weltmeister-Pokal in den Himmel streckt, ist keiner so nah dran wie Paul Ripke.

Die besten der insgesamt 15.000 geschossenen Bilder veröffentlicht er später im Bildband "One Night in Rio".

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BFqSVaOkmL5/]

Während er vom DFB lediglich den WM-Sieg in emotionalen Bildern festhält, wird Ripke daraufhin von Mercedes für die Formel Eins-Saison 2016 als Fotograf beauftragt.

Und wieder wird Ripke Zeuge eines WM-Titels, als Nico Rosberg am Ende der Saison als Weltmeister feststeht. 2017 gelingt Ripke das Kunststück, als Weltmeister-Fotograf von Lewis Hamilton ein drittes mal.

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BNgrwTWhyYa/]

Mit Marisa Papen in Palm Springs

Noch bevor Marisa Papen unsere diesjährige Miss Januar wurde, traf Paul Ripke die Belgierin in Palm Springs für eine freizügige Fotostrecke unter der Sonne Kaliforniens. Bilder davon gibt es in unserem aktuellen Heft zu sehen.

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/8u1rEAEmMS/?taken-by=paulripke]

Wer mehr über Paul Ripke erfahren möchte. sollte nicht nur unsere Dezember-Ausgabe kaufen, sondern auch den Podcast "Alle Wege führen nach Ruhm" hören. Darin spricht Paul Ripke mit seinem Freund Joko Winterscheid über privates und Einblicke in die Arbeit der beiden Medienmenschen.

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BX8nqBXg49y/?hl=de]

Autor: David Goller, Playboy
Miss Januar 2017 Marisa Papen
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.