Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Miss Februar 2013 Helen de Muro

Maße

91-60-90

Alter
29 Jahre
Wohnort
München
Größe
157cm
Gewicht
50kg
Alle Bilder von
Helen de Muro
im XXL-Format auf
Zur Galerie
Was ich mag
Musik, guten Sex und guten Whisky
Was ich nicht mag
Unwahrheiten, Intoleranz, Respektlosigkeit, Lästereien, Zickereien
Freizeit
verbringe ich am liebsten mit Freunden überall auf der Welt. Ich mag Kurztrips: Heute entscheiden, morgen geht’s los
Mein größter Traum
einmal in einer Fernsehserie mitspielen
Meine Zukunftspläne
Ich plane überhaupt nichts, mein Leben ist ein großes Abenteuer
Wo kann man mich treffen
im Münchner Glockenbachviertel, aber auch oft bei Freunden in Köln und Frankfurt

Die Hit-Single

Februar-Playmate Helen de Muro genießt ihre Freiheit, die Männer - und das Männergetränk Whisky

Diese Frau ist eine Attraktion. Und das ist wörtlich zu nehmen: Bei unserem Shooting mit Helen de Muro am Strand von Mallorca bekamen die Touristen große Augen, denn die Halbitalienerin zeigt gern ihre körperlichen Vorzüge – und ihre großen Engelsflügel-Tattoos. Die bedeuten allerdings nicht, dass sie ein Engel ist, im Gegenteil: „Wir haben es faustdick hinter den Ohren“, sagt sie über sich und ihren italienischen Vater.

Die 24-Jährige nimmt sich stets, worauf sie Lust hat, und zwar ohne zu zögern. So war es auch bei ihrer Tätowierung: Die insgesamt 40 Stunden unter der Nadel brachte sie in zwei Wochen hinter sich. So etwas hatte die Tätowiererin bei einem Neuling noch nie gesehen und kürte Helen zu ihrer Heldin. Und auf was alles hat diese Heldin Lust? Hauptsächlich gutes Essen, guten Sex und Whisky, sagt sie. „Das ist der einzige Alkohol, den ich trinke.“

Bei Männern weiß sie ebenfalls genau, was sie will: „Ich habe eine Schwäche für tätowierte Kerle“, verrät sie. Besonders heiß finde sie sogenannte Sleeves, komplett tätowierte Unterarme. Auf einen Kerl festlegen will sie sich aber nicht: Sie ist seit über vier Jahren überzeugter Single. „Mein Leben ist sehr wild, das muss erst mal ein Mann mitmachen“, sagt sie. „Ich mag mich nicht rechtfertigen. Ich mag auch dieses Gekuschele nicht und ewige Telefonate am Abend.“

Helen kann sehr gut allein sein. Was nicht heißt, dass sie ihr Bett nicht gern mit jemandem teilt: „Ich bin sexuell sehr offen, leidenschaftlich und auch mal schmutzig.“ Guten Sex gibt es für Helen eben nicht nur in Beziehungen – „das kann auch in einer Affäre sein“. Hauptsache, der Typ haut sie um. Dazu muss er allerdings zu 100 Prozent ein Gentleman sein.

Ihre Freiheit liebt Helen auch im Job: Ihr Psychologiestudium ist für die gelernte Arzthelferin ein Bonus. Auf ihrem weiteren Weg lässt sie sich von sich selbst überraschen: Sollte ein Angebot vom Fernsehen kommen, würde sie zugreifen. Zur Vorbereitung nimmt sie schon mal Gesangs- und Schauspielunterricht. Auch hier gilt: bloß nicht festlegen ...

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.