Direkt zum Inhalt tumblr-logo-white
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Er prägte eine ganze Generation und revolutionierte die Musik. Bevor Elvis jedoch endgültig zum „King of Rock & Roll“ aufstieg, musste er noch zum Wehrdienst – und zwar in Deutschland. 

Ob Songs wie „Heartbreak Hotel“, „Jailhouse Rock“ oder „Don´t Be Cruel“ – Elvis Aaron Presley setzte neue musikalische Maßstäbe und brach eine Revolution los. Er führte erstmals die Musik der Weißen und Schwarzen zusammen, indem er Country mit Blues vermischte. Daraus schuf er ein damals einzigartiges Konglomerat - den Rock & Roll.

Die Fans liebten ihn - und rasteten aus. Grund hierfür war mit Sicherheit auch sein polarisierender Hüftschwung, der ihm den Namen „Elvis – the Pelvis“ (dtsch: das Becken) einbrockte. Mit diesem brachte er regelmäßig die Frauen zum Kreischen und die Sittenwächter im prüden Amerika zur Weißglut. Bis heute berühmt ist das Live-Video zu seinem Song "Hound Dog" von 1956:

The King of Sauerkraut

Obwohl Elvis mit seinem ersten Hit „That´s All Right“ schon 1954 bekannt wurde, musste der angehende Superstar seinen Wehrdienst im Oktober 1958 antreten. Im hessischen Friedberg trat Elvis - inzwischen auch in Deutschland bekannt -  seinen Dienst an. Bei der Panzertruppe in der amerikanischen Kaserne „Ray Barracks“ brachte er es bis zum Sergeant.

Elvis in der Kaserne der 3rd Armored Div. in Friedberg.

Privilegiert war Elvis dennoch: Er musste nicht wie seine Kameraden in der zugigen Kaserne wohnen, sondern konnte zusammen mit seiner Familie ein Haus in Bad Nauheim beziehen. In der Stadt wohnte der King bis März 1960 – zunächst im Parkhotel, später im Hotel Grunewald und schließlich in der Goethestraße 14.

Der Blues des Soldaten

Vom Militärdienst war Presley eher weniger angetan. Dies spiegelt sich besonders in dem Song „G.I. Blues“ wieder. Das Lied wurde am 27. April 1960 aufgenommen und wurde zum Titelsong des Films „Café Europa“.

Der Sänger beklagt hier auf humorvolle Weise sein Schicksal als ein in Deutschland stationierter US-Soldat. Dem Thema des Films entsprechend hat der Song einen militärischen Rhythmus und enthält auch einige deutsche Worte.

Deutsches Liebesglück

Sein Glück in der Liebe fand Elvis in Deutschland. 1959 lernte er in Bad Nauheim die damals erst 14-Jährige Soldaten-Tochter Priscilla Beaulieu kennen – und lieben. 1967 wurde geheiratet, ein Jahr später kam Töchterchen Lisa Marie Presley zur Welt – die spätere Ehefrau von Michael Jackson.

Der ungekrönte "King of Rock'n'Roll" wäre heute 82 Jahre alt geworden. Er starb am 16. August 1977 im Alter von 42 Jahren an Herzversagen auf seinem Anwesen Graceland.

Autor: Max Marquardt, Playboy
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.