Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Gängige Zigarren-Kaliber

Die wichtigsten Klassiker unter den Rauchformaten

Gängige Zigarren-Kaliber

Geschmack, Intensität und Rauchdauer handgerollter Zigarren gestalten sich dramaturgisch sehr individuell. Sie hängen vom Format ab (und natürlich vom passenden Drink in Ihrer Hand). Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Klassiker anhand von sieben Prachtexemplaren der bekanntesten Marken

Churchill

Romeo y Julieta

Lieblingszigarre des früheren britischen Premiers Winston Churchill. Lang, kräftig und würzig. Rauchdauer: 90 Minuten

Corona

Flor de Selva

Die „Krone“ der Zigarren. Die Form ist eher schlank, der Geschmack kräftig – für viele daher das perfekte Maß. Rauchdauer: 45 Minuten

Petit Corona

Bolivar

Kurze Version der Corona, gut für den schnellen Genuss. Darum auch geeignet als Einsteigermodell. Rauchdauer: 45 Minuten

Panetela

Montecristo Esdpeciales No. 2

Lang, aber sehr schmal, deshalb das eleganteste aller Formate. Wird gern auch von Frauen geraucht. Rauchdauer: 45 Minuten

Robusto

Cohiba

Kürzer und dicker in der Gestalt, kräftig und komplex im Geschmack. Ein kompaktes Statussymbol für den Abend. Rauchdauer: 60 Minuten

Toro

Dunhill Heritage

Der „Stier“ liegt von den Maßen her im Mittelfeld. Dafür genü- gend Zeit einplanen! Eher nichts für Anfänger. Rauchdauer: 80 Minuten

Torpedo

Balmoral

Die komplexen Aromen entwickeln sich wegen des sich spitz verjüngenden Kopfes optimal im Mund. Für Kenner. Rauchdauer: 90 Minuten

Autor: Mareike Hasenbeck
Daran erkennt man eine gute Bar
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.