Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Typische Fehler am Anfang einer Beziehung

Diese Dinge sollten Sie unbedingt vermeiden

Die größten Fettnäpfchen am Anfang einer Beziehung

Der Anfang einer Beziehung kann das Schönste überhaupt sein. Doch er bringt auch die ein oder andere Gefahr mit sich. Schließlich lernt man sich gerade erst kennen und muss noch rausfinden, wie die Partnerin so tickt. Wir zeigen Ihnen, womit Sie schon am Anfang eine Beziehung zerstören können.

Zwei Menschen, die wie füreinander bestimmt scheinen, kreuzen ihre Wege. Beginnen zu Daten und werden dann auf eine harte Probe gestellt. Bis sie schließlich doch merken, dass sie nicht ohneeinander weiterleben können. Diese oder eine ähnliche Handlung haben in etwa 90 Prozent aller Hollywood-Filme. Doch was passiert danach? Was passiert, wenn die beiden schließlich ein Paar sind? Im Grunde beginnt ja eigentlich erst dann die harte Arbeit.

Das verflixte erste Jahr

Während sich viele Paare vor dem verflixten siebten Jahr fürchten, sollten sie eigentlich vor dem ersten Jahr den größten Respekt haben. Der Soziologe Michael Rosenfeld von der Standford University fand nämlich heraus, dass einem Paar eine rosige Zukunft bevorsteht, sobald sie das erste gemeinsame Jahr überstanden haben.

Um zu diesem verblüffenden Ergebnis zu kommen, untersuchte er das Beziehungsverhalten 3.000 Männer und Frauen. In den ersten zwölf Monaten sind 60 Prozent der Beziehungen in die Brüche gegangen, danach sank der Wert jedes Jahr um weitere zehn Prozent.  Die Trennungsquote nahm also nach dem ersten Jahr rapide ab.

Gründe für das Beziehungs-Aus

Keine Luft zum Atmen

Gerade am Anfang einer Beziehung würde man am liebsten jede freie Minute mit der neuen Partnerin verbringen. Doch das kann viele abschrecken. Schließlich muss man sich nach dem Single-Leben, in dem man tun und lassen konnte, was immer man wollte, erst einmal wieder an eine Beziehung gewöhnen. Um Ihre neue Flamme, also nicht in die Flucht zu treiben, sollten Sie darauf achten, ihr genügend Freiraum zu lassen.

Den nächsten Schritt gehen

Wenn die neue Freundin, die mögliche Eine ist, würde man natürlich am liebten sofort Nägel mit Köpfen machen. Doch genau das ist gar nicht mal so gut. Zukunftspläne in allen Ehren, aber lieber etwas mehr Zeit einplanen und sich lieber erst einmal in Ruhe kennenlernen. Sobald Sie das verflixte erste Jahr überstanden haben, können Sie schon eher über die weitere gemeinsame Zukunft philosophieren.

Makeover

Nicht während der Dating-Phase, sondern eigentlich erst am Anfang einer Beziehung lernt man die Partnerin so richtig kennen. Und auch Eigenschaften, die vielleich nicht unbedingt schön sind. Schnell begehen wir den Fehler, ihr diese Marotten auszutreiben und sie verändern zu wollen. Doch genau das, ist einer der größten Fehler am Anfang einer Beziehung. Sie haben sich für diese Frau entschieden, also sollten Sie sie auch so akzeptieren, wie sie nun mal ist.

Mehr zum Thema: 5 Wege zu einer glücklichen Beziehung

Die Ex-Akten

Um zu verstehen, wie die andere Person so tickt, müssen die Ex-Akten ausgekramt werden. Schließlich kann man nur so nachempfinden, wieso sich die Partnerin so verhält, wie sie es tut. Allerdings sollten Sie dringend aufpassen, nicht zu viel über ihre Verflossenen zu sprechen, denn so kommt schnell der Verdacht auf, dass diese noch nicht überwunden sind.

Dominierende Eifersucht

Gerade zu Beginn einer Beziehung kann man seinen Gegenüber oft noch nicht ganz so gut einschätzen und wird vielleicht ein wenig zu schnell etwas eifersüchtig. Keine Sorge, das ist ganz normal. Es braucht schließlich seine Zeit bis man jemandem blind vertraut. Doch bis dieser Punkt erreicht ist, sollten Sie sich keine unnötigen Gedanken machen und nicht ständig fragen: „Wo bist du?“ und „Mit wem bist du unterwegs?“.

Sie werden zu einem anderen Menschen

Männer und Frauen sind wahnsinnig verschieden. Und teilen auch nicht immer die gleichen Interessen. Zum Beispiel gehen Sie lieber zu einem Fußball-Spiel oder zum Golfen, während Ihre Liebste meistens in der Stadt beim Shoppen ist oder ihre Abende mit Freundinnen, vor dem Fernseher verbringt um über die Bachelorrette-Kandidaten zu lästern. Machen Sie nicht den Fehler, dass Sie sich verstellen und nur noch Ihren Interessen nachgehen. Es ist sogar besser für die Beziehung wenn Beide eigene Interessen haben und diesen mit ihren Freunden nachgehen.

Wenn Sie sich an diese Regeln halten, werden Sie das verflixte erste Jahr mit einem Klacks überstehen.

Autor: Nathalie Muggesser
Playmate Miss August Nina Zwick
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.