Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Männer sind zufriedener als Frauen - außer mit ihrem Sexleben

Die Playboy-Umfrage des Monats

Umfrage: Männer sind zufriedener als Frauen - außer mit ihrem Sexleben

Wie zufrieden sind die Deutschen mit ihrer Arbeit, Gesundheit und dem eigenen Körper? Das Meinungsforschungsinstitut Mafo.de fand es für unsere Playboy-Umfrage des Monats heraus. 

Die Männer in Deutschland sind mit ihrem Leben insgesamt zufriedener als die Frauen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Mafo.de. Während sich demnach 65,7 Prozent der Männer als „ziemlich“ bis „sehr“ zufrieden mit ihrem Leben bezeichnen, sind es bei den Frauen nur 58,2 Prozent.

Männer sind der Umfrage zufolge meist glücklicher mit ihrer finanziellen Situation (45,5 Prozent; Frauen: 39,3 Prozent), dem eigenen Körper (45,5 Prozent; 36,6 Prozent), ihrer Gesundheit (54,3 Prozent; 42,1 Prozent) und – sofern sie in Arbeit sind – auch mit ihrem Job (64,8 Prozent; 62,1 Prozent).

Nur mit ihrem Sexualleben sind deutlich weniger Männer (47,0 Prozent) als Frauen (57,9 Prozent) ziemlich bis sehr zufrieden. Am zufriedensten mit ihrem Sexleben sind Frauen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren (66,7 Prozent), Männer dagegen im Alter zwischen 31 und 45 Jahren (54,0 Prozent).

Besonders als Singles tun Männer sich im Unterschied zu Frauen schwer: Jeder zehnte Single-Mann (9,9 Prozent) ist mit dem Alleinsein „gar nicht zufrieden“ (Frauen: 4,5 Prozent). In Beziehungen hingegen sind Männer zufriedener: Nur etwa halb so viele Männer (1,1 Prozent) wie Frauen (2,0 Prozent) haben in festen Partnerschaften Schwerwiegendes auszusetzen. 

Das Meinungsforschungsinstitut Mafo.de befragte rund 1082 repräsentativ ausgewählte Männer und Frauen.

Die Februar-Ausgabe des Playboy erscheint am 10. Januar.

Autor: Philipp Nowotny
Umfrage des Monats - Das sind die nervigsten Deutschen 2018
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.