Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!
PLAYBOY 02/2019

IN HEIKLER MISSION

In Syrien tobt seit 2011 ein grausamer Bürgerkrieg. Was im Zuge des Arabischen Frühlings als friedlicher Protest gegen das autoritäre Assad-Regime begann, entwickelte sich über die Jahre zu einer blutigen Auseinandersetzung, in der verschiedene militante Gruppierungen und Staaten wie Iran, Saudi-Arabien, Russland und die USA mitmischen.

Sie alle haben durch ihre Mitwirkung den arabischen Vielvölkerstaat in ein Schlachtfeld verwandelt. Millionen Syrer sind seither auf der Flucht. Nach Deutschland kamen seit Kriegsbeginn etwa 800.000 Menschen, nicht alle durften bleiben. Syrer zählen hierzulande aber dennoch inzwischen zur größten Gruppe unter den Schutzsuchenden.

Bernd Stange ist deutscher Staatsbürger mit Aufenthaltsort Damaskus, Hauptstadt und Machtzentrum Syriens. Seit einem knappen Jahr trainiert der 70-jährige Fußballlehrer aus Jena die Nationalmannschaft des Bürgerkriegslandes. Seine Aufgabe: Er soll das syrische Team beim Asien-Cup (5.1.–1.2., Arabische Emirate) zum Erfolg führen. Nicht die erste heikle Mission des Fußball-Globetrotters. Nach Stationen in der damaligen DDR (unter anderem als Nationaltrainer), in der Ukraine, Australien und dem Oman übernahm Stange von 2002 bis 2004 die Nationalmannschaft des Irak. Jenes Irak, in dem Saddam Hussein noch am Leben und – bis 2003 – an der Macht war. Jetzt also Syrien: mit seinem Diktator Baschar al-Assad, dessen Regime internationale Menschenrechtsorganisationen für Hunderttausende Folterungen, Verschleppungen und Tötungen verantwortlich machen.

„Ich bin Fußballtrainer, nur Fußballtrainer. Ich konzentriere mich allein auf den Sport“, sagt Bernd Stange, als ihn meine Kollegen im Rahmen einer Playboy-Reportage im Juni 2018 während eines Trainingslagers im österreichischen Flachau interviewen. Über einen Zeitraum von sechs Monaten hinweg haben Maximilian Krones und Alexander Neumann-Delbarre die ehemalige DDR-Sport-Ikone begleitet, haben Stange am Rande von Vorbereitungsspielen getroffen und zahlreiche Telefonate mit ihm geführt. So erfuhren die beiden Reporter etwa, dass der Playboy in Syrien auf dem Index steht, ein offizielles Treffen im Reich Assads damit also ausgeschlossen war. Herausgekommen ist dennoch eine außergewöhnliche, fesselnde und hintergründige Reportage. „Das Wunder von Bernd“ ab Seite 52.

Ihr Florian Boitin, Chefredakteur


Inhalt

AKTION

Gentlemen’s Weekend Ausblick: Bewerben Sie sich jetzt für ein exklusives Männer-Wochenende auf Sylt!

Playmate-des-Jahres-Wahl: Gewinnen Sie Preise im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro!

Gentlemen’s Weekend Rückblick: So war’s auf Mallorca

Miss Traumatica: Playboy und der heiße Horror


UPDATE

First Lady: US-Schauspielerin Shay Mitchell

Ein guter Monat für: Pisten-Partylöwen, Japan-Fans, Serien-Junkies und fleißige Hausbar-Keeper

20 Fragen an . . . Filmstar Viggo Mortensen

Motor: Die Sportlimousine BMW M5

Reise: Ab in die Sonne von Tel Aviv

Männerbar: Spitzen-Digestifs aus der Traube

Männerküche: Der neue französische Bistro-Stil

Pro & Contra: Privat- und Berufsleben trennen?

Playboy-Umfrage des Monats: Wie zufrieden sind die Deutschen mit dem Sex, den Jobs und überhaupt?

Die Ralf-Husmann-Kolumne: Mein Vorsatz für 2019


REPORTAGE

Das Wunder von Bernd: Ex-DDR-Trainer Bernd Stange coacht Syriens Nationalelf und möchte ein Wunder vollbringen – die Einigkeit eines zerrissenen Landes im Fußballjubel beim Asien-Cup


INTERVIEW

John Malkovich: Der Hollywood-Star verrät, wie er sein Bösewicht-Image auf der Leinwand findet und wer für ihn heute die realen Bösewichte sind

Felix Neureuther: Deutschlands Ski-Ass über Comebacks, das Karriereende und Jugendsünden


EROTIK

Marie Czuczman: Unsere Miss Februar macht uns Lust auf einen heißen Urlaub

Blende Sechs: Ein Sommertag am Swimmingpool mit dem australischen Model Sarah Stephens


MOTOR & TECHNIK

Strom aufwärts: Eine Testfahrt mit dem neuen Audi e-tron durch Namibias Wüste

Papas neuer Liebling: Der Mercedes AMG GT

Mein Schlitten & ich: Stefan Garstecki und sein Austin-Healey BN1


ANNETTE DYTRT

Fünfmal gewann die Eiskunstläuferin die Deutsche Meisterschaft. Bald erobert sie bei „Dancing on Ice“ das SAT.1-Publikum. Bei uns besteigt die Kufen-Königin schon mal den (Eis-)Thron . . .


STREITSCHRIFT

Warum so verletzlich? Gegen falsche Rücksicht auf Geschlecht, Herkunft und Identität protestiert der Philosoph Robert Pfaller: Redet erwachsen!


STIL

Warmer Stoff: Jacken und Accessoires, die Sie im Winter gut aussehen lassen

Pflege: Sechs Alleskönner-Produkte für neue Rekordzeiten bei der täglichen Morgentoilette


LUST & LEBENSART

Tagebuch einer Verführerin: Sex-Kolumnistin Sophie Andresky über moderne Beschützertypen

Die neue sexuelle Revolution: Die Ärztin und Therapeutin Heike Melzer über Technik statt Zweisamkeit und das Ende der Monogamie


KULTUR

Joja Wendt: Der deutsche Star-Pianist über Kneipenkunst, Alkohol-Tabu und schwere Brüche

Film und Literatur: Das Beste des Monats


STANDARDS

  • Editorial
  • Making-of
  • Leserbriefe
  • Berater
  • Witze
  • Cartoon
  • Impressum
  • Bezugsquellen
  • Playboy Classic

Hinweis: Die gratis Sonderbeilage "Die 22 schönsten Dschungelstars" finden Sie exklusiv und ausschließlich in jeder Ausgabe am Kiosk. Playboy Leser mit Print-Flat erhalten die Sonderbeilage ebenfalls mit der Ausgabe. 


Der nächste Playboy erscheint am 12.09.2019