Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Aktfotografin Autumn Sonnichsen

...und die paradiesische Nacktheit

Nackt ohne Kitsch: "Love is not an island"

Was bei anderen abgeschmackt daherkommt, wirkt bei ihr ehrlich und echt. Aktfotografin Autumn Sonnichsen zeigt nackte Körper so wie sind: natürlich

Eine Frau planscht im Meer oder lässt ihren Blick verträumt über die Skyline schweifen: Motive wie diese wirken schnell kitschig, zu gewollt und sind von großer Kunst weit entfernt. Doch bei der Aktfotografin Autumn Sonnichsen ist das anders. Gemeinsam mit Beth Slamek, ihrer Art-Direktorin, hat sie ein Werk geschaffen, das uns ins Paradies entführt und nackte Körper als etwas Selbstverständliches darstellt.

Sonnichsen wurde 1983 in Los Angeles geboren. Heute lebt und arbeitet sie in São Paulo, New York und Berlin. Neben Arbeiten für die Mode- und Werbebranche hat sie sich auf Aktfotografie spezialisiert. Für den Playboy fotografierte sie zum Beispiel Titelstar Isabell Horn, Playmate Barbora Kuzmiakova oder unsere Wiesn-Playmate Katharina Wyrwich.

Noch bis Ende August kann man ihre Akte in der Galerie "Gabriel Wickbold" in São Paulo sehen. Wem der Weg zu weit ist, erhascht hier einen Einblick ins Paradies der Nakeideis:

Autor: Katharina Kunzmann
Video: Zoe Saldana - Der heiße Filmstar auf Instagram
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.