Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

„Der Klassiker“ in Hamburg

Der Playboy-Junggesellenabschied

„Der Klassiker“ in Hamburg

Table Dance-Bars sind auf eurem Ausflug eher Pflicht als Kür? Dann ab nach Hamburg: Feiert den klassischen JGA in der Hafenmetropole!

Herbertstraße, Hans-Albers-Platz, die Große Freiheit: Lasst euch bei einer ausgiebigen Kiez-Tour über die Reeperbahn führen, bevor euch bei einem Table-Dance im „Dollhouse“, der wohl berühmtesten Table Dance-Bar Deutschlands, der Kopf verdreht wird. Natürlich gehört zum kompletten Hamburg-Erlebnis aber auch ein Besuch im pulsierenden Herzen der Stadt: Dem Hafen.

Spürt den einzigartigen Charakter der Hansestadt bein einer Hafenrundfahrt vom Schiff aus und erlebt den Kontrast aus Moderne und Historie, aus Kommerz und Kultur, sündiger Meile und Fischmarkt hautnah.

Hier geht's zur Buchungsanfrage

Unsere weiteren JGA Städtetrips: Amsterdam, BerlinKölnMünchen 

Dauer: 2 Tage / 1 Nacht
Sprache: Deutsch
Preis: € 249,00 pro Person im Doppelzimmer (bei Belegung mit 2 Personen) inklusive Frühstück

Inklusive:

  • 2 Tage / 1 Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück im 4-Sterne-Hotel Crowne Plaza Hamburg
  • 2-stündige Hafenrundfahrt 
  • 2,5-stündige Kiez-Tour mit Ende im berühmten Dollhouse

Nicht Inklusive:

  • An- und Abreise
  • Zusätzliche Verpflegung wie Mittag- und Abendessen
  • Trinkgelder
  • Transporte und Transfers
  • Weitere Ausflüge oder Eintritte in Museen etc.

Teilnahmebedingungen: Einer der Reisenden muss mindestens 18 Jahre alt sein

Programmvorschlag 

Tag 1: 

  • Anreise (nicht inklusive) und Check-in im Hotel
  • 2-stündige Hafenrundfahrt 
  • 2,5-stündige Kiez-Tour mit Ende im berühmten Dollhouse
  • Übernachtung im Doppelzimmer im 4-Sterne-Hotel Crowne Plaza Hamburg

Tag 2:

  • Frühstück im Hotel
  • Check-out und Abreise (Abreise nicht inklusive)

Hier geht's zur Buchungsanfrage

Unsere weiteren JGA Städtetrips: Amsterdam, BerlinKölnMünchen 

Informationen zum Erlebnis Hafenrundfahrt

Ein Besuch in Hamburg ohne das Herz der Stadt – den Hafen – gesehen zu haben? Undenkbar! Die Fläche der Stadt Köln passt problemlos in den Hamburger Hafen - und Köln ist die viertgrößte Stadt Deutschlands. Das zeigt die beeindruckenden Dimensionen des Hamburger Hafens, dem nach Rotterdam größten Hafen in Europa.

Kaum anderswo auf der Welt ist der Hafen derart zentral in die Stadt eingebunden, Hamburg ist um den Hafen gewachsen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die Skyline der Metropole sind untrennbar mit dem Hafen verbunden. 

Erlebt den Kontrast aus Moderne und Historie, aus Kommerz und Kultur, aus Elbfischerdörfern und den modernsten Containeranlagen, aus sündiger Meile und Fischmarkt, aus alten Kuttern und großen Kreuzfahrt- und Containerschiffen. Entdeckt das Tor zur Welt aus nächster Nähe an Bord eines der kleinen Schifffe, die jedes noch so verwinkelte Eck anfahren können. Auch für Verpflegung ist an Bord der Schiffe gesorgt (nicht inkludiert im Preis) – startet euren Hamburg Aufenthalt bei kühlen Drinks in Seemannsmanier.

Informationen zum Erlebnis Dollhouse Kiez-Tour

Entdeckt auf dieser mehrstündigen Tour die sündige Meile Hamburgs – die Reeperbahn. Vom 5-Sterne-Hotel bis zur Großen Freiheit bekommt ihr einen Einblick in alles, was die dieses legendäre Viertel ausmacht. Schlendert durch die Herbertstraße und lasst euch von den tanzenden Türmen beeindrucken. Natürlich darf auch der Hans-Albers-Platz mit seinen vielen Bars und Kneipen nicht fehlen.

Als besonderes Highlight könnt ihr euch während der Tour auf eine kleine Pause in einem privaten St. Pauli „Erlebnisloft" mit einem Bier, einem Schnaps und so mancher Überraschung freuen. Zum krönenden Abschluss besucht ihr das berühmte Dollhouse und genießt Sie hier einen lässigen Table-Dance!

Hier geht's zur Buchungsanfrage

Unsere weiteren JGA Städtetrips: Amsterdam, BerlinKölnMünchen 

In Kooperation mit unserem Partner HipTrips

Das Kleingedruckte

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.