Entertainment

Ein Tribut an Hugh Hefner

Hier steigen Brad Pitt, George Clooney oder Hugh Jackman ab, wenn sie in der Stadt sind: Im Soho House Berlin. Am Samstag verwandelten wir den Treffpunkt der Superstars in die legendäre Playboy Mansion. Bilder einer aufregenden Nacht...

Es ist einer der exklusivsten Clubs in Deutschland: Das Soho House in Berlin. Nur Mitglieder haben Zutritt, und Mitglied zu werden ist nicht gerade einfach. Dort, wo sonst Hollywoodstars, so mancher Politiker und viele kreative Köpfe zum Arbeiten und Netzwerken ein und aus gehen, feierte Playboy letzten Samstag eine Party zu Ehren Hugh Hefners.

Credit: Playboy Deutschland

Neben Chefredakteur Florian Boitin und zahlreichen Bunnys feierten auch Stars und Sternchen wie Titellady Sarah Knappik und Performance-Künstlerin Milo Moire mit. Zusammen wurde das Leben und Werk von Playboy-Gründer Hugh Hefner gefeiert.

Vor allem unsere Playmate in ihren Hasenkostümen sorgten für echte Mansion-Stimmung in den edlen Räumen des Soho House.

Herausgekommen ist eine aufregende Party mit feinen Drinks und zahlreichen schönen Frauen. Kurz gesagt: ein Abend ganz im Sinne Hugh Hefners.