Entertainment

"The Fight": Dieser Bildband schreibt Geschichte

Der grandiose Boxkampf von Muhammad Ali gegen George Foreman im Jahr 1974 ging als "Rumble in the Jungle" in die Geschichte ein. Mit "The Fight" erschien ein Bildband, der das legendärste Boxereignis aller Zeiten auf eine ganz neue Art würdigt.

Wir schreiben das Jahr 1974. Muhammad Ali ist fest entschlossen, seinen aberkannten Weltmeistertitel in Kinshasa (heutige Demokratische Republik Kongo) zurückzuholen: Um 4 Uhr morgens Ortszeit tritt er gegen den Favoriten George Foreman in den Ring, gewinnt in der 8. Runde durch K.O. Der legendäre Kampf geht als "Rumble in the Jungle" in die Geschichte ein.

Einer, der diesen phänomenalen Kampf hautnah miterlebte, ist Starautor und Pulitzer-Preisträger Norman Mailer. Rund ein Jahr später veröffentlichte er seine Reportage "The Fight", die auf 250 Seiten seine Eindrücke und Beobachtungen vom legendären Kampf beschreibt.

In diesem Bildband wird das legendärste Boxereignis aller Zeiten auf eine ganz neue Art und Weise gewürdigt: Die gekürzte Fassung Mailers Reportage wird erstmals mit Bildern jener Fotografen unterlegt, die Ali während seiner Karriere und im Privaten begleitet hatten, wie niemand sonst: Howard L. Bingham und Neil Leifer. Eine Hommage an den grandiosen Boxkampf und den herausragenden Sportler Muhammad Ali.

Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer
Credit: Norman Mailer

Der Bildband "The Fight" von Norman Mailer, Neil Leifer und Howard Bingham ist in limitierter Version im Taschen Verlag erschienen (260 Seiten, 500 €).