Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Neue Bücher für den Strand

Die Top 10 des Sommers

Neue Bücher: Die Top 10 des Sommers

Sommer, Urlaub – und ein gutes Buch in der Hand, mehr brauchen Sie als gebildeter Gentleman gerade nicht. Unter den unzähligen literarischen Neuerscheinungen haben wir Ihnen die skurrilsten Kurzgeschichten, die beißendsten Satiren, bösesten Gangster-Geschichten und krassesten Klassiker herausgesucht

1. Der Gangster-Roman

Aidan Truhen: „Fuck you very much“ (Suhrkamp)

Der härteste Street Slang des Jahres: Jack Price, ein smarter Drogendealer und Strippenzieher, spricht Klartext über seine Deals und die Flucht vor seinen Feinden. Herbe Gangsterstory mit hoher Dichte von Beleidigungen, ausgeplaudert von einem brillanten Großmaul, das seine Leser als Kumpel betrachtet.

2. Die Gesellschafts-Satire

Alexander Schimmelbusch: „Hochdeutschland“ (Tropen)

Einen Porsche in der Garage, eine Villa im Taunus, Millionen auf dem Konto: Victor hat eigentlich alles. Doch der überhebliche Investmentbanker langweilt sich. Also schreibt er ein radikales Manifest für ein gerechteres Deutschland. Umwerfende literarische Satire auf Finanz-Elite und Politik.

3. Der Thriller vom Präsidenten

Bill Clinton & James Patterson: „The President is Missing“ (Droemer)

Kann ein US-Präsident beides sein – Action-Held und Moralist? Jonathan Duncan kann es. Der fiktive Boss im Weißen Haus kämpft gegen eine Cyber-Attacke ausländischer Staaten und eine Killerin, die es auf ihn abgesehen hat. Packender Polit-Thriller, von einem echten Ex-US-Präsidenten mitgeschrieben.

4. Die skurrilsten Kurzgeschichten

Heinz Strunk: „Das Teemännchen“ (Rohwolt)

Der Spezialist für Antihelden liefert neue Kurzgeschichten. Über Verlierertypen und Versehrte, onanierende Jungs und „Nutten mit Kaffeefahne“. Nur Strunk kann ein so skurriles Sammelsurium von Figuren glaubhaft porträtieren. Und nur er hat diese lakonische, geradezu dokumentarische Erzählstimme.

5. Der Klassiker

Franz Kafka: „Das Schloss“ (Manesse)

Der Landvermesser K. gerät in die perfide, widersprüchliche Welt eines seltsamen Schlosses. Die Menschen im angrenzenden Dorf belauern und belügen einander, und der Besucher schlingert in ein surreales Abenteuer. Neuausgabe des genialen, verschachtelten Klassikers von 1926 im Pocket-Format.

6. Die Punk-Beichte

Timo Blunck: „Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?“ (Heyne)

Pop, Punk, Drogen und Sex. Der Hamburger Sänger und Musiker verwandelt sein krasses Leben in einen lauten, lässigen Roman. Blunck berichtet von Auftritten und Abstürzen in Manchester, Shanghai, Las Vegas und seiner Heimatstadt. Eine schonungslose Beichte.

7. Die ironische Liebesgeschichte

Alex Capus: „Königskinder“ (Hanser)

Wie war das eigentlich am Hof von Versailles? Und warum wurden damals ein armer Kuhhirte und eine reiche Bauerntochter ein Paar? Federleichte ironische Liebesgeschichte aus der Schweiz. Spielt zur Zeit der Französischen Revolution und in der Gegenwart. Witzig und niveauvoll.

8. Der dekadente Kult-Roman

Waguih Ghali: „Snooker in Kairo“ (C.H. Beck)

Kairo in den 1950er-Jahren. Ram, Student aus der Oberschicht, trifft sich mit Freunden im Snooker-Club. Sie diskutieren über Literatur, philosophieren über ihr dekadentes Leben. Schließlich verliebt sich Ram in Edna, und die beiden reisen nach London. Eleganter Kultroman von 1964, jetzt erstmals auf Deutsch.

9. Auf der Suche nach dem Mörder der Mutter

James Ellroy: „Die Rothaarige“ (Ullstein)

Vor 22 Jahren schrieb der „L.A. Confidential“-Erfinder sein persönlichstes Buch: eine Aufarbeitung des Mordes an seiner Mutter. Die Neuausgabe ist eine schonungslose Selbstanalyse und eine Dokumentation des Grauens. Der Schlüssel zur Person und zum Werk des grandiosen Schriftstellers.

10. Das Walfänger-Epos

Ian McGuire: „Nordwasser“ (Mare)

Zweikampf im arktischen Meer: Auf einem Walfangschiff geraten Henry Drax und Patrick Sumner aneinander. Der skrupellose Harpunier und der zwielichtige Arzt ringen um die Macht an Bord – einer von ihnen hat einen Schiffsjungen getötet. Eiskalter Abenteuerroman in zeitlosem Stil.

Autor: Günter Keil
Diese Kerle lesen Playboy
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.