Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Stan Lee ist tot

Die Comic-Legende starb im Alter von 95 Jahren

Stan Lee ist tot – Die Comic-Legende starb im Alter von 95 Jahren

Stan Lee ist tot. Der Erfinder von Superhelden wie Spider-Man, Iron Man oder Hulk starb im Alter von 95 Jahren. Das berichtet der Hollywood Reporter auf seiner Website

Er hat die weltberühmten Marvel-Superhelden wie "Spider-Man", "Hulk" oder "Iron Man" mit erfunden – nun ist die Comic-Legende Stan Lee im Alter von 95 Jahren verstorben.

Einem jüngeren Publikum ist er aus den erfolgreichen Marvel-Filmen bekannt: Denn Lee war in allen Abenteuern des Marvel-Filmuniversums zu sehen. Allein 2018 war er mit fünf Kurzauftritten in Filmen wie "Deadpool 2" oder "Avengers: Infity War" vertreten.

Lee, der 1922 als Stanley Martin Lieber in Manhatten (New York City) zur Welt kam, begann 1939 als Kopierassistent beim Verlag "Timely Publications", aus dem später "Marvel Comics" hervorging. Seine erste veröffentlichte Arbeit war ein "Captain America"-Comic, das 1941 erschien. 

In den 1960er Jahren war Lee für die meisten Marvel-Veröffentlichungen verantwortlich. Seit der Jahrtausendwende und mit ansteigender Beliebtheit der Marvel-Verfilmung, wurde Stan Lee zu einer Art Gallionsfigur unter Comic-Fans.

Auch eine Verbindung zu Playboy existiert: Im Film "Iron Man" aus dem Jahre 2008 hatte er einen kleinen Gastauftritt, wo er von Hauptfigur Tony Stark (Robert Downey Jr.) mit Hugh Hefner verwechselt wird.

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Ant-Man and the Wasp - Trailer
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.