Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Basics für die Bar daheim

Der Getränke-Pool für alle Eventualitäten

Basics für die Bar daheim

Ob zum Tagesausklang allein oder für gesellige Runden: Mit diesem gut sortierten Getränke-Pool sind Sie für alle Eventualitäten gerüstet

Dem Retro-Trend sei Dank, hält seit Kurzem die beste aller möglichen Bars wieder Einzug in unsere Städte: die Hausbar inmitten der eigenen vier Wände. Lange galt sie als Relikt kleinbürgerlicher Stil-Vorstellungen: Wo die Immobilienpreise das Gehaltsniveau im Raketentempo alt aussehen ließen, wurde es in den letzten Jahrzehnten selbst Brokern daheim zu piefig. Doch zum Glück träumt der Mensch ja von Dingen, die gerade unerreichbar erscheinen. Bauernhof-Idylle im elften Stock? Geht nicht. Aber eine gut sortierte Hausbar?

Man muss halt wissen, was hineingehört, will man sich wie Retro-Ikone Don Draper aus der TV-Serie „Mad Men“ zum Welcome im eigenen Wohnzimmer am Abend einen Old Fashioned genehmigen: eine gute Spirituosenauswahl, mit der sich möglichst viele verschiedene Drinks mixen lassen – und in jedem Fall Klassiker wie besagter Old Fashioned oder ein Whisky Sour, ein Moscow Mule, ein Manhattan oder eine Bloody Mary.

Was man dazu braucht? Versunkenes Männerwissen, das wir gern wiederbeleben: Drei Whiskys können nicht schaden, zwei Scotchs und ein Bourbon, ein Gin, ein Rum, ein Tequila, ein Cognac. Und natürlich ergänzende Zutaten: Tonic Water, Ginger Beer, Zuckersirup, Soda, Cocktailbitter sowie frisches Obst sollten Sie möglichst griffbereit haben. Wenn Sie sich jetzt noch einen Shaker und Gläser (Whisky- und Highball-Gläser sowie Cocktailschalen) sowie einen „Jigger“ (Messbecher) zulegen, sind Sie bestens ausgestattet.

Im Kühlschrank haben Ihre Spirituosen übrigens nichts verloren. Für die Kälte der Drinks sind Eiswürfel zuständig. Stellen Sie Ihre Flaschengeister lieber repräsentativ aus: Beliebt sind wieder Barwagen, ein Regal tut’s aber auch. Edler wäre nur ein Barschrank – oder eine aufklappbare Globusbar. Oder ist die Ihnen dann doch zu retro?

Autor: David Goller, Playboy
Autor: Philipp Nowotny
Das sind die besten Sommerdrinks
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.