Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Kommentar: Männer, tut uns den Gefallen!

Haare sind männlich, aber nur auf dem Kopf, meint unsere Autorin

Kommentar: Männer, tut uns den Gefallen!

Haare sind männlich. Es gibt aber gewisse Stellen am Körper eines Mannes, da sind Haare nicht männlich, sondern einfach nur ungepflegt. Das meint zumindest unsere Autorin. Ein Pro/Contra Kommentar über Borsten, Bärte und Beinrasuren. 

Haben Sie sich schon mal einer Enthaarungstour unterzogen? Klar, das ist schmerzhaft und die meisten Männer verlieren noch nicht mal einen Gedanken daran. Entweder, weil sie zu empfindlich sind, oder schlichtweg zu faul. Tja, warum sollte es bei uns Frauen anders sein? Doch die Empörung bei unseren Gegenpolen ist stets enorm, wenn wir es mal vernachlässigen, nur unsere Bein nicht zu rasieren. Doch haben Sie sich, werte Männer, schon mal gefragt, ob wir Frauen ihre Bartborsten wirklich sexy finden?

via GIPHY

Doch das ist nicht alles: Nehmen wir zum Beispiel Augenbrauen. Sie formen unser aller Gesicht. Natürlich gibt es Menschen, die mit der perfekten Augenbrauenform gesegnet sind, diese niemals nachzupfen müssen und keine Gedanken an eine Monobraue verschwenden müssen. Wenn Sie zu dieser Sorte gehören, dann herzlichen Glückwunsch! Dem großen Rest lege ich aber ans Herz, sich unbedingt um die eigenen Augenbrauen zu kümmern. Uns Frauen ist das natürlich klar - wer möchte schon so wie das böse Baby von den Simpsons aussehen. Den Männern scheint dieser Aspekt der Gesichtsbehaarung bisher relativ gleichgültig gewesen zu sein. Doch glauben Sie mir: Uns Frauen fällt das sehr wohl auf.

Das gilt nicht nur für die Augenbrauen. Eine weitere Problemzone auf die ich Sie aufmerksam machen möchte, sind Ihre Ohren. Ja, Sie haben richtig gelesen. Es gibt nichts Ungepflegteres als lange Spinnenhaare, die wild aus Ihren Ohren sprießen.

Bitte tun Sie uns Frauen doch auch noch den Gefallen, und seien Sie keiner dieser Männer mit Haaren auf den Zehen. Natürlich wird es Winter und da Sie hoffentlich keiner dieser Männer sind, die außerhalb des Schwimmbads Flip-Flops tragen, wird niemand in den nächsten Monaten Ihre Füße sehen, außer Ihrer Partnerin. Also, tun Sie es wenigstens für sie und entfernen Sie die Haare auf Ihren Zehen.

Vielleicht sind das für Sie nur Kleinigkeiten. Für uns Frauen ist das allerdings ein bisschen mehr. Ein Mann, der sich nicht um ein gepflegtes Aussehen kümmert, hat sein Leben nicht im Griff. Er verwahrlost, auch wenn Ihm das in diesem Moment vielleicht noch nicht bewusst sein mag.

Zudem empfinde ich ein ungepflegtes Äußeres uns Frauen gegenüber ungerecht. Wir geben uns so viel Mühe, gepflegt aufzutreten. Und die Männer? Die meisten machen einfach was sie wollen, nämlich nichts.

via GIPHY

Ich verstehe das völlig, mir macht das auch keinen Spaß. Der Moment, wenn ich ein Härchen aus meiner Haut ziehe und meine Augen anfangen zu tränen, oder ich meine Beine rasiere und das Blut an meinen Waden langsam entlang läuft, weil ich mich mal wieder dabei geschnitten habe. Hinzu kommt jeden Abend das gleiche Procedere: abschminken, Gesichtsmaske, Tonic, Serum, Creme, Augencreme, Bodylotion, Haaröl, Zähne putzen und so weiter. Von den allmorgendlichen Ritualen fange ich erst gar nicht an.

Wenn wir Frauen uns so bemühen, könnten sich die Herren der Schöpfung auch solidarisch zeigen und ein bisschen auf ihr Äußeres achten. Denn den Meisten ist auch vermutlich gar nicht bewusst, wie viel attraktiver sie sein könnten, würden sie sich ein bisschen mehr um ihr Erscheinungsbild kümmern.

Natürlich bleibt es am Ende jedem Mann selbst überlassen. Doch nehmen Sie einfach diesen gut gemeinten Rat an: Haare sind männlich, aber beschränken Sie sich doch auf wenige ausgewählte Körperteile, wie den Kopf oder ihre Beine. Alles darüber hinaus ist Steinzeit. Und glauben Sie mir: Keine Frau möchte mit einem Ötzi zusammen sein. 

Autor: Ann-Kathrin Kafitz
FIKKEFUCHS _ Trailer & Filmclip deutsch german [HD]
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.